Abspielen Igor Levit und Alan Gilbert Kosmos Béla Bartók 151 Min. Das Programm sehen

Igor Levit und Alan Gilbert

Kosmos Béla Bartók

Abspielen Brecht & Weill: Die Dreigroschenoper Festival d'Aix-en-Provence 2023 159 Min. Das Programm sehen

Brecht & Weill: Die Dreigroschenoper

Festival d'Aix-en-Provence 2023

Abspielen Alban Berg: Wozzeck Festival d'Aix-en-Provence 2023 111 Min. Das Programm sehen

Alban Berg: Wozzeck

Festival d'Aix-en-Provence 2023

Abspielen George Benjamin: Picture a day like this Festival d'Aix-en-Provence 2023 68 Min. Das Programm sehen

George Benjamin: Picture a day like this

Festival d'Aix-en-Provence 2023

Abspielen Hannover Klassik Open Air 2023 Ouvertüren, Arien und Duette von Mozart bis Verdi 120 Min. Das Programm sehen

Hannover Klassik Open Air 2023

Ouvertüren, Arien und Duette von Mozart bis Verdi

Abspielen Alain Altinoglu & hr-Sinfonieorchester Frankfurt Festival International de Colmar 2023 60 Min. Das Programm sehen

Alain Altinoglu & hr-Sinfonieorchester Frankfurt

Festival International de Colmar 2023

Carte blanche für Renaud CapuçonOsterfestival in Aix-en-Provence 2023

Das Festival de Pâques in Aix-en-Provence feiert sein zehnjähriges Bestehen. Zum Abschluss dieser Jubiläumsausgabe hat Renaud Capuçon freie Hand.

Seit seiner Gründung im Jahr 2013 fördert das Festival de Pâques in Aix-en-Provence junge Talente im Rahmen der Konzertreihe „Génération“. Sämtliche Künstlerinnen und Künstler, die auf dieser Bühne in der französischen Provinz gestanden haben, sind mittlerweile erstklassige Solisten. Sie alle folgen Renaud Capuçons Einladung, das zehnjährige Festivaljubiläum gebührend zu feiern.

Renaud Capuçon lässt zwei Konzerte von Bach und drei von Vivaldi erklingen – Werke, die das virtuose Können der großartigen Musikerinnen und Musiker in seiner ganzen Bandbreite zur Entfaltung bringen. Die Violinisten Bilal Alnemr, Renaud Capuçon, Alexandra Conunova, Emmanuel Coppey, Mohamed Hiber, Manon Galy, Raphaëlle Moreau, Cosima Soulez Larivière und Eva Zavaro spielen gemeinsam mit den Bratschisten Léa Hennino, Adrien La Marca, Manuel Vioque-Judde und Paul Zientara, den Cellisten Julia Hagen, Olivia Gay, Florian Pons, Yan Levionnois, Edgar Moreau, Aurélien Pascal, Bruno Philippe und Maxime Quennesson, der Kontrabassistin Lorraine Campet, der Cembalistin Céline Frisch sowie den Pianisten David Kadouch und Guillaume Bellom.

Programm:
Brandenburgisches Konzert Nr. 3 in G-Dur, BWV 1048 – Johann Sebastian Bach
Violoncelles, vibrez! –  Giovanni Sollima
Konzert c-Moll für zwei Cembali, BWV 1060 – Johann Sebastian Bach
Concerto h-Moll op. 3 Nr. 10 für vier Violinen, Violoncello, Streicher und Basso continuo, RV. 580 – Antonio Vivaldi
Concerto e-Moll op. 3 Nr. 4 für vier Violinen, Streicher und Basso continuo, RV. 549 – Antonio Vivaldi
Concerto a-Moll op. 3 Nr. 8 für zwei Violinen, Streicher und Basso continuo, RV. 522 – Antonio Vivaldi

Konzertmitschnitt vom 16. April 2023 im Grand Théâtre de Provence, Aix-en-Provence.

Land

Frankreich

Jahr

2023

Dauer

81 Min.

Verfügbar

Vom 15/05/2023 bis 15/04/2024

Genre

Bühne und Konzert

Die großen Violinist*innen unserer Zeit

Mehr
Abspielen Mikko Franck dirigiert Webern und Mendelssohn Bartholdy Mit María Dueñas 85 Min. Das Programm sehen

Mikko Franck dirigiert Webern und Mendelssohn Bartholdy

Mit María Dueñas

Abspielen Ensemble Intercontemporain & Patricia Kopatchinskaja Quaerendo Invenietis 126 Min. Das Programm sehen

Ensemble Intercontemporain & Patricia Kopatchinskaja

Quaerendo Invenietis

Abspielen Fabien Gabel dirigiert Strauss Mit dem Orchestre Philharmonique de Radio France 54 Min. Das Programm sehen

Fabien Gabel dirigiert Strauss

Mit dem Orchestre Philharmonique de Radio France

Abspielen Carte blanche für Renaud Capuçon Osterfestival in Aix-en-Provence 2023 81 Min. Das Programm sehen

Carte blanche für Renaud Capuçon

Osterfestival in Aix-en-Provence 2023

Abspielen Simone Young dirigiert Mahler und Camille Pépin Mit Renaud Capuçon 110 Min. Das Programm sehen

Simone Young dirigiert Mahler und Camille Pépin

Mit Renaud Capuçon

Abspielen John Eliot Gardiner dirigiert Chabrier, Stravinsky und Debussy mit Isabelle Faust 13 Min. Das Programm sehen

John Eliot Gardiner dirigiert Chabrier, Stravinsky und Debussy

mit Isabelle Faust

Auch interessant für Sie

Abspielen Festival Présences 2022 Murail, Gaussin, Gaxie, Soh und Amarouch 156 Min. Das Programm sehen

Festival Présences 2022

Murail, Gaussin, Gaxie, Soh und Amarouch

Abspielen Die Anfänge der Musik - von Bach bis Pärt La Folle Journée de Nantes 2024 72 Min. Das Programm sehen

Die Anfänge der Musik - von Bach bis Pärt

La Folle Journée de Nantes 2024

Abspielen Die Anfänge der Musik - Das Abschlusskonzert La Folle Journée de Nantes 2024 102 Min. Das Programm sehen

Die Anfänge der Musik - Das Abschlusskonzert

La Folle Journée de Nantes 2024

Abspielen Sébastien Tellier ARTE Concert Festival 2020 63 Min. Das Programm sehen

Sébastien Tellier

ARTE Concert Festival 2020

Abspielen Kaija Saariaho: Innocence Festival d'Aix-en-Provence 2021 109 Min. Das Programm sehen

Kaija Saariaho: Innocence

Festival d'Aix-en-Provence 2021

Abspielen Square für Künstler Peters Sellars 26 Min. Das Programm sehen

Square für Künstler

Peters Sellars

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Re: Arm im reichsten Land Europas 31 Min. Das Programm sehen

Re: Arm im reichsten Land Europas

Abspielen Julian Assange: Chronik einer Spionageaffäre ARTE Reportage 36 Min. Das Programm sehen

Julian Assange: Chronik einer Spionageaffäre

ARTE Reportage

Abspielen Russische Propaganda über Nawalnys Tod Masha on Russia 14 Min. Das Programm sehen

Russische Propaganda über Nawalnys Tod

Masha on Russia

Abspielen Re: Modellraketenfieber in Kroatien 31 Min. Das Programm sehen

Re: Modellraketenfieber in Kroatien

Abspielen Bayern, Land der Gams 44 Min. Das Programm sehen

Bayern, Land der Gams

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Angriffe im Roten Meer: Welthandel auf Umwegen 3 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Angriffe im Roten Meer: Welthandel auf Umwegen