Gespräch mit Alice Rohrwacher über "La Chimera"

9 Min.

Verfügbar bis zum 29/05/2025

„La Chimera“ der italienischen Regisseurin Alice Rohrwacher ist ein modernes Märchen und eine Liebesgeschichte, in der ein junger Engländer, der die Gabe besitzt, Hohlräume unter der Erde aufzuspüren, auf wortgewandte, maskierte Grabräuber trifft. Eine unvergessliche Entdeckungsreise zwischen Vergangenheit und Gegenwart, oben und unten, Tag und Nacht, auf der Suche nach Liebe.

Produktion

ARTE FRANCE CINEMA

Land

Frankreich

Jahr

2023

Auch interessant für Sie

Abspielen Bitte nicht anfassen! Mischwäsche Herkules und Omphale – Peter Paul Rubens 4 Min. Das Programm sehen

Bitte nicht anfassen! Mischwäsche

Herkules und Omphale – Peter Paul Rubens

Abspielen Leïla Ka ARTE bühnenreif 10 Min. Das Programm sehen

Leïla Ka

ARTE bühnenreif

Abspielen "Cyrano von Bergerac" von Jean-Paul Rappeneau - Ein Film, eine Minute 2 Min. Das Programm sehen

"Cyrano von Bergerac" von Jean-Paul Rappeneau - Ein Film, eine Minute

Abspielen "Cyrano de Bergerac" - Interview mit Jean-Paul Rappeneau 7 Min. Das Programm sehen

"Cyrano de Bergerac" - Interview mit Jean-Paul Rappeneau

Abspielen Blow up - Françoise Hardy im Film 18 Min. Das Programm sehen

Blow up - Françoise Hardy im Film

Abspielen Worum geht's bei Charlotte Rampling? 10 Min. Das Programm sehen

Worum geht's bei Charlotte Rampling?

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Re: Der Ukrainekrieg und der Druck auf Russlanddeutsche 31 Min. Das Programm sehen

Re: Der Ukrainekrieg und der Druck auf Russlanddeutsche

Abspielen Rufus Wainwright : Dream Requiem Mit Meryl Streep 84 Min. Das Programm sehen

Rufus Wainwright : Dream Requiem

Mit Meryl Streep

Abspielen Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus 31 Min. Das Programm sehen

Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus

Abspielen Das Leben der Amish 44 Min. Das Programm sehen

Das Leben der Amish

Abspielen Die Odyssee 79 Min. Das Programm sehen

Die Odyssee

Abspielen Ulysses James Joyce’ Meisterwerk 51 Min. Das Programm sehen

Ulysses

James Joyce’ Meisterwerk