Les Indes Galantes: Barock und Streetdance an der Pariser OperEine Choreographie von Bintou Dembélé

Auf der Bühne der Pariser Oper beschreiten der Künstler Clément Cogitore und der Choreograf Bintou Dembélé absolutes Neuland: Mit dreißig Hip-Hop-, Krumping-, Break- und Voguing-Tänzern holen sie Jean-Philippe Rameaus barockes Meisterwerk "Les Indes galantes" in einer Kombination aus Streetdance und Opernmusik in unsere Zeit.

Eine neue Generation „stürmt“ die (Bühne der) Bastille! - 2019 versammelte der französische Künstler Clément Cogitore 30 junge Streetdancer auf der Bühne der Pariser Opéra Bastille: Sie sollten das Meisterwerk „Les Indes galantes“ von Jean-Philippe Rameau neu interpretieren. Das Libretto der 1735 uraufgeführten Ballettoper stammt von Louis Fuzelier und bedient das Klischee des „gutmütigen Wilden“.
Bereits 2017 hatte Cogitore im Rahmen des Experimentalformats „3e scène“ der Pariser Oper den berühmten „Tanz der großen Friedenspfeife“ aus Rameaus Werk als Krumping-Battle zwischen einer Gang und dem Opernensemble inszeniert. Die daraus entstandene Dokumentation erläutert die politische Dimension des Vorhabens: Zum ersten Mal in seiner Geschichte bringt das renommierte Haus Opernsänger und junge Tänzer aus den Domänen Voguing, Krumping, Flexing, Hip-Hop und Electro-Musik zusammen. Mit Gesang, Tanz und Gestik entlarven und brandmarken sie die Stereotypen der in Zeiten von Kolonialismus und Sklaverei entstandenen Oper.
Regisseur Philippe Béziat fängt diesen Traum von einer anderen Opernwelt ein und dreht einen Musikfilm, in dem es nicht nur um Musik geht, sondern vor allem um die Auseinandersetzung der Tänzer mit dem Werk. Sie gehen der Frage nach, was diese jungen französischen Streetdancer, die oft einen Migrationshintergrund haben, heute aus Rameaus Oper ziehen? Sicher ist, dass sie und alle anderen Beteiligten für das Projekt brennen – vom Maschinisten über die Sänger bis hin zum argentinischen Dirigenten Leonardo García Alarcón. Um dieses Engagement spürbar zu machen, baut Philippe Béziat ungewöhnliche Sequenzen ein, darunter Videos, die die Tänzer selbst für Freunde und Social Media gedreht haben, Storys und aus dem Off zu hörende Betrachtungen der Protagonisten.
Die Dokumentation begleitet die Tänzer auch außerhalb des Opernhauses, steigt mit ihnen in den Vorstadtzug, der sie jeden Morgen zu ihrer altehrwürdigen Arbeitsstätte bringt. Bei diesem spannenden Blick hinter die Kulissen schwingen gesellschaftspolitische Erwägungen mit und es wird deutlich, dass sich soziale Zuschreibungen durch die Erfindung einer gemeinsamen Sprache überwinden lassen.

Regie

Philippe Beziat

Land

Frankreich

Jahr

2019

Herkunft

ARTE F

Dauer

105 Min.

Genre

Dokus und Reportagen

Versionen

  • Untertitel

Auch interessant für Sie

Abspielen Bintou Dembélé bei ARTE bühnenreif 7 Min. Das Programm sehen

Bintou Dembélé bei ARTE bühnenreif

Abspielen Flick Flack Die Choreographin, die den Tanz dekolonisiert 6 Min. Das Programm sehen

Flick Flack

Die Choreographin, die den Tanz dekolonisiert

Abspielen Square für Künstler Doris Dörrie 26 Min. Das Programm sehen

Square für Künstler

Doris Dörrie

Abspielen Dance! – von Latin bis Voguing Mit Sylvia Camarda, Oumi Janta u.v.m. 47 Min. Das Programm sehen

Dance! – von Latin bis Voguing

Mit Sylvia Camarda, Oumi Janta u.v.m.

Abspielen A Christmas Carol Ein Weihnachtsballett nach Charles Dickens 103 Min. Das Programm sehen

A Christmas Carol

Ein Weihnachtsballett nach Charles Dickens

Abspielen ARTE - Night & Day Chloé Moglia & Paradox-Sal 23 Min. Das Programm sehen

ARTE - Night & Day

Chloé Moglia & Paradox-Sal

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Monsieur Chocolat 112 Min. Das Programm sehen

Monsieur Chocolat

Abspielen 43. Weltfestival des Zirkus von Morgen 126 Min. Das Programm sehen

43. Weltfestival des Zirkus von Morgen

Abspielen Karambolage Das Rhönrad / Küken / Salon de l'agriculture 11 Min. Das Programm sehen

Karambolage

Das Rhönrad / Küken / Salon de l'agriculture

Abspielen Die Muschelsammlerinnen von Galicien 44 Min. Das Programm sehen

Die Muschelsammlerinnen von Galicien

Abspielen Mit dem Zug durch Vietnam 53 Min. Das Programm sehen

Mit dem Zug durch Vietnam

Abspielen Re: Sea, War and Sun Ein bulgarischer Badeort in Kriegszeiten 33 Min. Das Programm sehen

Re: Sea, War and Sun

Ein bulgarischer Badeort in Kriegszeiten