Abspielen Die Meister von Rom Michelangelo, Raffael & Leonardo Da Vinci 52 Min. Das Programm sehen

Die Meister von Rom

Michelangelo, Raffael & Leonardo Da Vinci

Abspielen Twist Caspar David Friedrich Superstar! 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Caspar David Friedrich Superstar!

Abspielen Lyonel Feininger - Ein Künstler zwischen den Welten 53 Min. Das Programm sehen

Lyonel Feininger - Ein Künstler zwischen den Welten

Abspielen Loïe Fuller – Tänzerin des Lichts 83 Min. Das Programm sehen

Loïe Fuller – Tänzerin des Lichts

Abspielen Marie Antoinette und die Geheimnisse von Versailles 91 Min. Das Programm sehen

Marie Antoinette und die Geheimnisse von Versailles

Abstrakt und radikal. Mondrians Vermächtnis

Piet Mondrian ist einer der am meisten zitierten Künstler des 20. Jahrhunderts. Seine vermeintlich schlichten Kompositionen aus schwarzen Linien, farbigen Quadraten und Rechtecken auf weißem oder grauem Grund, haben die Kunstwelt revolutioniert. Unzählige Künstler*innen auf der ganzen Welt setzen sich bis heute mit seinem neoplastischen Hauptwerk auseinander.

Mondrian ist allgegenwärtig. Die schnell wiedererkennbaren Bilder des niederländischen Malers aus schwarzen Linien und farbigen Flächen in den Primärfarben haben sich in unser kollektives Gedächtnis eingeschrieben. Heute gibt es kaum einen Gegenstand, auf dem nicht schon einmal ein Mondrian gedruckt war. In der Mode, der Werbung, der Architektur und im Design ist er überall wiederzufinden.
Mondrians vermeintlich schlichte Kompositionen aus zunächst schwarzen Linien, farbigen Quadraten und Rechtecken haben die Kunstwelt revolutioniert, den Blick des Betrachters für immer verändert und Piet Mondrian zu einer Ikone der klassischen Moderne werden lassen.
Generationen von Künstlern und Künstlerinnen haben sich dem Werk Mondrians angenommen und sich mit seinen Gestaltungsprinzipien auf unterschiedlichste Weise auseinandergesetzt – teils kritisch, teils humorvoll und in allen denkbaren künstlerischen Formen.
Was macht Mondrians Werk so zeitlos relevant? Und was steckt hinter seiner radikalen Abstraktion? Die Dokumentation taucht ein in Mondrians Leben, erzählt von der bemerkenswerten Verbindung zwischen seiner Kunst und seinem Leben und erkundet in der Begegnung mit zeitgenössischen Künstlern und Künstlerinnen, was ihn zum meistzitierten Maler der Moderne macht.

Regie

Mathias Frick

Land

Deutschland

Jahr

2023

Herkunft

NDR

Dauer

52 Min.

Verfügbar

Vom 21/01/2024 bis 19/04/2024

Genre

Dokus und Reportagen

Versionen

  • Untertitel für Gehörlose

Auch interessant für Sie

Abspielen Flick Flack Wie riecht ein Mondrian? 6 Min. Das Programm sehen

Flick Flack

Wie riecht ein Mondrian?

Abspielen Twist Picasso now 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Picasso now

Abspielen How To Hear A Painting Old Masters & Woods of Birnam in Concert 86 Min. Das Programm sehen

How To Hear A Painting

Old Masters & Woods of Birnam in Concert

Abspielen Streetphilosophy Stell dich der Einsamkeit! 27 Min. Das Programm sehen

Streetphilosophy

Stell dich der Einsamkeit!

Abspielen Twist Wie wird man Dirigentin? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Wie wird man Dirigentin?

Abspielen Twist Caspar David Friedrich Superstar! 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Caspar David Friedrich Superstar!

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Re: Arm im reichsten Land Europas 31 Min. Das Programm sehen

Re: Arm im reichsten Land Europas

Abspielen Julian Assange: Chronik einer Spionageaffäre ARTE Reportage 36 Min. Das Programm sehen

Julian Assange: Chronik einer Spionageaffäre

ARTE Reportage

Abspielen Russische Propaganda über Nawalnys Tod Masha on Russia 14 Min. Das Programm sehen

Russische Propaganda über Nawalnys Tod

Masha on Russia

Abspielen Bayern, Land der Gams 44 Min. Das Programm sehen

Bayern, Land der Gams

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Angriffe im Roten Meer: Welthandel auf Umwegen 3 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Angriffe im Roten Meer: Welthandel auf Umwegen

Abspielen Warum es sich lohnt, "A rainy day in New York" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "A rainy day in New York" anzuschauen