Abspielen Re: Radeln Richtung Verkehrswende 31 Min. Das Programm sehen

Re: Radeln Richtung Verkehrswende

Abspielen Re: Am eisigen Grenzposten der NATO 31 Min. Das Programm sehen

Re: Am eisigen Grenzposten der NATO

Abspielen Re: Patient Pferd im OP 31 Min. Das Programm sehen

Re: Patient Pferd im OP

Abspielen Re: Clowns helfen Kindern in Not 30 Min. Das Programm sehen

Re: Clowns helfen Kindern in Not

Abspielen Re: Die letzten Venezianer 30 Min. Das Programm sehen

Re: Die letzten Venezianer

Abspielen Re: Der Balkan-Bus mit Päckchenservice 31 Min. Das Programm sehen

Re: Der Balkan-Bus mit Päckchenservice

Re: Arm trotz JobBriten am Limit

33 Min.

Verfügbar bis zum 10/10/2028

Sendung vom 11/10/2023

  • Untertitel für Gehörlose
Großbritannien leidet europaweit unter einer besonders hohen Inflation. Höhere Mieten, gestiegene Preise für Lebensmittel und Strom – für viele Britinnen und Briten reicht ihr Einkommen kaum noch aus, um alle Rechnungen zu bezahlen. Im vergangenen Winter mussten sich einige sogar zwischen "Heating or Eating", Heizen oder Essen entscheiden.
Großbritanniens Spitzenverdiener gehören zu den Reichsten Europas. 177 Milliardäre leben im Vereinigten Königreich. Doch gleichzeitig rutschen Millionen Britinnen und Briten in die Armut.
Wie sehr die Menschen unter den steigenden Preisen leiden, erlebt James Anderson täglich. Er arbeitet im Norden Manchesters als Klempner. Senioren und Menschen mit Behinderungen bietet er seine Dienste jedoch kostenlos an. Die Zustände der Häuser, die er betritt, sind oft mangelhaft. Seiner Kundschaft fehlt das Geld, sie instand zu halten und für Reparaturen zu zahlen. James Kundin Maureen bekommt nur eine geringe Rente. Nach Abzug ihrer Kosten bleiben im Monat oft nur vier Pfund übrig. Die Reparatur ihres defekten Boilers zu zahlen, kann sie sich nicht leisten.
Die wirtschaftlichen Prognosen für das Vereinigte Königreich sehen düster aus. Der Lebensstandard im Land geht so stark zurück wie seit 70 Jahren nicht mehr. Rentner und Alleinerziehende trifft die Krise besonders hart. In der Urlaubsregion Cornwall dreht Kate Venning jeden Penny um. Sie geht als Krankenschwester einer Teilzeit-Beschäftigung nach und bangt an jedem Monatsende, ob sie nach Zahlung ihrer Rechnungen noch genug Geld genug hat, um für ihre beiden Söhne zu kochen. Nur mit einem präzisen Finanzplan und einer Umstellung ihres Einkaufs- und Kochverhaltens kommt sie über die Runden. Sollten jedoch Waschmaschine oder Auto kaputt gehen, hat sie ein Problem. Für nicht vorgesehene Extraausgaben hat sie keine Rücklagen.

Produktion

Spiegel TV Produktion

Land

Deutschland

Jahr

2022

Herkunft

ZDF

Gesellschaft | The European Collection

Mehr
Abspielen Das Kollektiv "Collages Féminicides": Auf der Straße Zeichen setzen! 10 Min. Das Programm sehen

Das Kollektiv "Collages Féminicides": Auf der Straße Zeichen setzen!

Abspielen Jung sein in einer armen Stadt 25 Min. Das Programm sehen

Jung sein in einer armen Stadt

Abspielen Häusliche Gewalt bei Teenagern 25 Min. Das Programm sehen

Häusliche Gewalt bei Teenagern

Abspielen Re: Arm im reichsten Land Europas 31 Min. Das Programm sehen

Re: Arm im reichsten Land Europas

Abspielen Re: Hausbesetzungen Der Kampf um Wohnraum in Katalonien 30 Min. Das Programm sehen

Re: Hausbesetzungen

Der Kampf um Wohnraum in Katalonien

Abspielen Re: Der Horror im Klassenzimmer Mobbing an Spaniens Schulen 33 Min. Das Programm sehen

Re: Der Horror im Klassenzimmer

Mobbing an Spaniens Schulen

Abspielen Re: Not in Bergdörfern Ehrenamtliche unterwegs in Südfrankreich 32 Min. Das Programm sehen

Re: Not in Bergdörfern

Ehrenamtliche unterwegs in Südfrankreich

Abspielen Inflation, Ärztemangel, Radschnellwege Was bewegt Europa? 11 Min. Das Programm sehen

Inflation, Ärztemangel, Radschnellwege

Was bewegt Europa?

Abspielen Inflation: Grund zur Entwarnung? 8 Min. Das Programm sehen

Inflation: Grund zur Entwarnung?

Abspielen Re: Preiskämpferinnen Leben auf dem Polenmarkt 32 Min. Das Programm sehen

Re: Preiskämpferinnen

Leben auf dem Polenmarkt

Abspielen Griechenland: "Haushaltskörbe" gegen die Inflation 3 Min. Das Programm sehen

Griechenland: "Haushaltskörbe" gegen die Inflation

Auch interessant für Sie

Abspielen Südafrika: Leben ohne Strom ARTE Reportage 13 Min. Das Programm sehen

Südafrika: Leben ohne Strom

ARTE Reportage

Abspielen Idee 3D Ist die Ehe ein Auslaufmodell? 27 Min. Das Programm sehen

Idee 3D

Ist die Ehe ein Auslaufmodell?

Abspielen Agree to Disagree! Nachhaltiger Konsum - Geht öko und fair überhaupt billig? 27 Min. Das Programm sehen

Agree to Disagree!

Nachhaltiger Konsum - Geht öko und fair überhaupt billig?

Abspielen Tracks East Überleben in der Hyperinflation: Libanon und Argentinien 31 Min. Das Programm sehen

Tracks East

Überleben in der Hyperinflation: Libanon und Argentinien

Abspielen Re: Patient Pferd im OP 31 Min. Das Programm sehen

Re: Patient Pferd im OP

Abspielen Re: Die letzten Venezianer 30 Min. Das Programm sehen

Re: Die letzten Venezianer

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Taking Sides - Der Fall Furtwängler 104 Min. Das Programm sehen

Taking Sides - Der Fall Furtwängler

Abspielen Unsere Wälder Netzwerk der Tiere 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Netzwerk der Tiere

Abspielen Die Macht der Musik - 200 Jahre Beethovens Neunte 81 Min. Das Programm sehen

Die Macht der Musik - 200 Jahre Beethovens Neunte

Abspielen Sizilien - Italiens Sonneninsel im Mittelmeer 44 Min. Das Programm sehen

Sizilien - Italiens Sonneninsel im Mittelmeer

Abspielen Re: Patient Pferd im OP 31 Min. Das Programm sehen

Re: Patient Pferd im OP

Abspielen Geheimdiplomat Bundeskanzler Wie Helmut Kohl die Stasi narrte 45 Min. Das Programm sehen

Geheimdiplomat Bundeskanzler

Wie Helmut Kohl die Stasi narrte