"Sparta": Vorwürfe zu dem Film von Ulrich SeidlInterview

Der österreichische Filmregisseur Ulrich Seidl ist bekannt für seine Filme, in denen Realität und Fiktion miteinander verschmelzen. Es sind Filme wie "Im Keller" oder "Die Kinder der Toten", die die Menschen aufrütteln und genau das zeigen, was keiner sehen will. Nun steht der Regisseur im Kreuzfeuer der Kritik, ihm wird Machtmissbrauch am Set vorgeworfen. Schon lange steht die Frage im Raum, ob seine Art Filme zu machen, bedenklich sei.

Dauer :

6 Min.

Verfügbar :

Vom 06/10/2022 bis 08/10/2023

Genre :

Dokus und Reportagen

Versionen :

    Auch interessant für Sie

    Abspielen Film "Rimini": Ein Schlagersänger am Abgrund 3 Min.

    Film "Rimini": Ein Schlagersänger am Abgrund

    Abspielen AIDS: Die Epidemie ist noch nicht vorbei 7 Min.

    AIDS: Die Epidemie ist noch nicht vorbei

    Abspielen Banksy in der Ukraine - ein Kriegstourist? 3 Min.

    Banksy in der Ukraine - ein Kriegstourist?

    Abspielen Gesundheitssysteme in Gefahr 7 Min.

    Gesundheitssysteme in Gefahr

    Loading

    Die meistgesehenen Videos von ARTE

    Abspielen Was wir verbergen 90 Min.

    Was wir verbergen

    Abspielen Für eine Frau 106 Min.

    Für eine Frau

    Abspielen Das unsichtbare Mädchen 105 Min.

    Das unsichtbare Mädchen

    Abspielen Patrick 100 Min.

    Patrick

    Abspielen Life Serie

    Life

    Abspielen Rückkehr zur Geliebten 95 Min.

    Rückkehr zur Geliebten

    Abspielen Pferde stehlen 116 Min.

    Pferde stehlen

    Loading