Abspielen Re: Agnes und Amir WG mit einer 101-Jährigen 32 Min. Das Programm sehen

Re: Agnes und Amir

WG mit einer 101-Jährigen

Abspielen Re: Sekt, made in England Klimawandel, Kommerz und Weinkultur 33 Min. Das Programm sehen

Re: Sekt, made in England

Klimawandel, Kommerz und Weinkultur

Abspielen Re: Im Schatten des Ätna Was wird aus den Dörfern am Vulkan? 32 Min. Das Programm sehen

Re: Im Schatten des Ätna

Was wird aus den Dörfern am Vulkan?

Abspielen Re: Deutsche Soldaten in Frankreich Die erste gemeinsame Fliegerstaffel in Évreux 33 Min. Das Programm sehen

Re: Deutsche Soldaten in Frankreich

Die erste gemeinsame Fliegerstaffel in Évreux

Abspielen Re: Kohle-Comeback Frankreichs Kohleausstieg gebremst 32 Min. Das Programm sehen

Re: Kohle-Comeback

Frankreichs Kohleausstieg gebremst

Abspielen Re: Israel im Griff der Rechten Siedlerbewegung auf dem Vormarsch 33 Min. Das Programm sehen

Re: Israel im Griff der Rechten

Siedlerbewegung auf dem Vormarsch

Re: Aufstand der KlimaschützerStresstest für die Gesellschaft

Sendung vom 13/04/2023

Alba klebt sich im spanischen Parlament fest, Irma und Zoe blockieren Straßen, und Dina besetzt in Lützerath Häuser. Mit immer spektakuläreren Protestformen wollen die Aktivst:innen auf den drohenden Klimanotstand aufmerksam machen. Seit Monaten sorgen in Spanien und Deutschland Umweltschützer:innen für Schlagzeilen. Was treibt die jungen Menschen an? Und wie weit gehen sie?
In ganz Europa wollen Umweltaktivistinnen und -aktivisten die Politik durch zivilen Ungehorsam zu einem klimafreundlicheren Handeln zwingen. In Spanien ist die Gruppe „futuro vegetal“ aktiv. Im vergangenen Jahr klebte sich die 20jährige Studentin Alba im Prado-Museum in Madrid an einem Goya-Gemälde fest. Nun will sie zusammen mit anderen Aktivistinnen und Aktivisten das Rednerpult im Parlament besetzten. Viele Spanier können die Aktionen der Gruppe nicht nachvollziehen, die Straßenblockaden scheinen die meisten einfach nur zu nerven.
Die 23-jährige Dina wohnt in Lützerath. Dem Ort am Tagebau Garzweiler droht – trotz massiven Widerstands - das endgültige Aus. Sollte das Camp geräumt werden, wird Dina nicht freiwillig gehen und nimmt dafür eine Festnahme in Kauf. „Klar respektiere ich die Demokratie, aber wir haben nun alle Möglichkeiten ausgeschöpft. Nur auf der Straße zu demonstrieren, reicht nicht mehr.“
Gegen Irma laufen bereits drei Strafanzeigen, doch das hindert die 26-Jährige nicht daran, weiter bei Aktionen von „Letzte Generation“ mitzumachen. Für die Studentin steht fest: „Klimaschutz ist kein Verbrechen“. Ihre Mitstreiterin Zoe gehört zum Rechtsteam der Organisation und begleitet Mitglieder vor Gericht. „Wir stehen auf der richtigen Seite, wir kämpfen für eine Zukunft ohne Klimakatastrophen.“
Allein in Berlin wurden gegen die „Letzte Generation“ im vergangenen Jahr mehr als 2.500 Strafanzeigen gestellt. Und immer öfter verurteilen Richter die jungen Menschen zu Geldstrafen oder genehmigen eine Präventivhaft. Die von den Aktionen Betroffenen reagieren inzwischen oft aggressiv. Bei Straßenblockaden kommt es immer häufiger zu Auseinandersetzungen.

Land

Deutschland

Jahr

2023

Herkunft

WDR

Dauer

33 Min.

Verfügbar

Vom 16/05/2023 bis 11/04/2024

Genre

Dokus und Reportagen

Versionen

  • Audiodeskription
  • Untertitel für Gehörlose
Abspielen Klima: Horrorszenario El Niño? Hintergrund 7 Min. Das Programm sehen

Klima: Horrorszenario El Niño?

Hintergrund

Abspielen Spanien: Krieg ums Wasser 6 Min. Das Programm sehen

Spanien: Krieg ums Wasser

Abspielen Herausforderung Dürre: Wie passen wir uns an? Hintergrund 9 Min. Das Programm sehen

Herausforderung Dürre: Wie passen wir uns an?

Hintergrund

Abspielen Warnstufe Rot für Pollenallergien 3 Min. Das Programm sehen

Warnstufe Rot für Pollenallergien

Abspielen Die Waldretter Kampf gegen den Klimawandel 27 Min. Das Programm sehen

Die Waldretter

Kampf gegen den Klimawandel

Abspielen Glühende Städte Berlin, Paris und Co bereiten sich auf den Klimawandel vor 11 Min. Das Programm sehen

Glühende Städte

Berlin, Paris und Co bereiten sich auf den Klimawandel vor

Auch interessant für Sie

Abspielen Roots Nicht nur im Süden: Der Kampf gegen die Wüste 33 Min. Das Programm sehen

Roots

Nicht nur im Süden: Der Kampf gegen die Wüste

Abspielen Square Idee Was ist Klimagerechtigkeit? 27 Min. Das Programm sehen

Square Idee

Was ist Klimagerechtigkeit?

Abspielen Die Waldretter Kampf gegen den Klimawandel 27 Min. Das Programm sehen

Die Waldretter

Kampf gegen den Klimawandel

Abspielen ARTE Reportage Südafrika / North Dakota / Argentinien 53 Min. Das Programm sehen

ARTE Reportage

Südafrika / North Dakota / Argentinien

Abspielen Re: Ratten in Paris Gefährliche Plage 32 Min. Das Programm sehen

Re: Ratten in Paris

Gefährliche Plage

Abspielen Re: Leben ohne Ackergift Fünf Jahre später 33 Min. Das Programm sehen

Re: Leben ohne Ackergift

Fünf Jahre später

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Tina Turner - One of the Living 53 Min. Das Programm sehen

Tina Turner - One of the Living

Abspielen Henry Kissinger - Geheimnisse einer Supermacht 90 Min. Das Programm sehen

Henry Kissinger - Geheimnisse einer Supermacht

Abspielen Ich will dich 89 Min. Das Programm sehen

Ich will dich

Abspielen Karambolage Die Erdberrhäuschen / Das Feierabendbier / Die "Fête de Gayant" 11 Min. Das Programm sehen

Karambolage

Die Erdberrhäuschen / Das Feierabendbier / Die "Fête de Gayant"

Abspielen Bach - Geistliche Musik Geburt, Leidensweg, Auferstehung 89 Min. Das Programm sehen

Bach - Geistliche Musik

Geburt, Leidensweg, Auferstehung

Abspielen Richard Wagner: Tristan und Isolde Festival d'Aix-en-Provence 2021 239 Min. Das Programm sehen

Richard Wagner: Tristan und Isolde

Festival d'Aix-en-Provence 2021