Abspielen Re: Im Job mit 70 31 Min. Das Programm sehen

Re: Im Job mit 70

Abspielen Re: Heuschnupfen auf dem Vormarsch 31 Min. Das Programm sehen

Re: Heuschnupfen auf dem Vormarsch

Abspielen Re: Radeln Richtung Verkehrswende 31 Min. Das Programm sehen

Re: Radeln Richtung Verkehrswende

Abspielen Re: Am eisigen Grenzposten der NATO 31 Min. Das Programm sehen

Re: Am eisigen Grenzposten der NATO

Abspielen Re: Patient Pferd im OP 31 Min. Das Programm sehen

Re: Patient Pferd im OP

Abspielen Re: Clowns helfen Kindern in Not 30 Min. Das Programm sehen

Re: Clowns helfen Kindern in Not

Re: Picasso unter´m HammerAuktionen und Millionen

33 Min.

Verfügbar bis zum 23/10/2024

Sendung vom 24/10/2023

  • Audiodeskription
  • Untertitel für Gehörlose
In Krisenzeiten suchen viele nach sicheren Geldanlagen. Ein Markt boomt besonders: der Kunstmarkt. Doch wie funktionieren Versteigerungen? Wer sind die Verkäufer*innen, was treibt die Käufer*innen? Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen eines der größten Auktionshäuser Deutschlands.
Markus Eisenbeis ist Auktionator mit Leib und Seele. Er führt in zweiter Generation das Auktionshaus Van Ham in Köln, das sich vor allem auf zeitgenössische Kunst spezialisiert hat. Seine Expertise ist deutschlandweit anerkannt und gefragter denn je.
Die wirtschaftlich unsicheren Zeiten (Corona, Inflation und der Krieg in der Ukraine) verschieben auch die Finanzströme weltweit. Kunst wird für viele zum scheinbar sicheren Hafen bei der Geldanlage in Zeiten der Krise. Doch wie sicher sind die Anlagen? Wir groß ist das Risiko? Markus Eisenbeis ist aber nicht nur Auktionator. Als Kunsthistoriker kümmert er sich intensiv um die Echtheit von Kunst und die Geschichte von Kunstwerken. So initiierte er zum Beispiel die Gründung des Karl-Hofer-Komitees, in dem herausragende Experten zusammenkommen, um das Werksverzeichnis des Malers Karl Hofers zu erstellen und in mühsamer Detailarbeit neu auftauchende Werke dieses Künstlers auf Echtheit überprüfen.
Der Film begleitet die Arbeit der Kunstexperten hinter den Kulissen des Auktionshauses bis hin zum Höhepunkt – der Auktion selbst. Neben den Bietern im Saal kommen die Gebote Online oder per Telefon im Kölner Auktionshaus zusammen. Im Minutentakt wechseln Werke für mehrere Zehn- oder Hunderttausend Euro die Besitzer. Höhepunkt der Frühjahrsauktion 2023 war die Versteigerung eines Gemäldes von Pablo Picasso. Über mehrere Minuten zieht sich das spannende Bietergefecht und letztlich wird das Werk „Buste de femme“ von 1971 für 3,4 Millionen Euro versteigert.

Land

Deutschland

Jahr

2023

Herkunft

WDR

Auch interessant für Sie

Abspielen Twist Mode - stylisch und fair? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Mode - stylisch und fair?

Abspielen Unser Zuhause – Litauen/Polen P_OST: Was uns prägt 27 Min. Das Programm sehen

Unser Zuhause – Litauen/Polen

P_OST: Was uns prägt

Abspielen Re: Bretonische Insel sucht Einwohner 31 Min. Das Programm sehen

Re: Bretonische Insel sucht Einwohner

Abspielen Re: Krieger und Frauenversteher Wann ist ein Mann ein Mann? 33 Min. Das Programm sehen

Re: Krieger und Frauenversteher

Wann ist ein Mann ein Mann?

Abspielen Re: Die letzten Venezianer 30 Min. Das Programm sehen

Re: Die letzten Venezianer

Abspielen ARTE Reportage Brasilien: Der Clown von Cracolandia / Senegal: Exodus der Fischer 53 Min. Das Programm sehen

ARTE Reportage

Brasilien: Der Clown von Cracolandia / Senegal: Exodus der Fischer

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Unsere Wälder Netzwerk der Tiere 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Netzwerk der Tiere

Abspielen Prinzessin für einen Tag Hochzeit in Marokko 44 Min. Das Programm sehen

Prinzessin für einen Tag

Hochzeit in Marokko

Abspielen Sizilien - Italiens Sonneninsel im Mittelmeer 44 Min. Das Programm sehen

Sizilien - Italiens Sonneninsel im Mittelmeer

Abspielen Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen

Abspielen Karambolage Auch / Auf die Plätze / Pierre de Coubertin 12 Min. Das Programm sehen

Karambolage

Auch / Auf die Plätze / Pierre de Coubertin

Abspielen Die Macht der Musik - 200 Jahre Beethovens Neunte 81 Min. Das Programm sehen

Die Macht der Musik - 200 Jahre Beethovens Neunte