Abspielen Re: Psychologie für Polizisten 30 Min. Das Programm sehen

Re: Psychologie für Polizisten

Abspielen Re: Grindavik am Rande des Vulkans 31 Min. Das Programm sehen

Re: Grindavik am Rande des Vulkans

Abspielen Re: Wenn Menschen krankhaft Tiere sammeln 31 Min. Das Programm sehen

Re: Wenn Menschen krankhaft Tiere sammeln

Abspielen Re: Eine Woche offline und zurück 31 Min. Das Programm sehen

Re: Eine Woche offline und zurück

Abspielen Re: Beichte und Luxusparty Erstkommunion in Polen 33 Min. Das Programm sehen

Re: Beichte und Luxusparty

Erstkommunion in Polen

Abspielen Re: Kantine der Zukunft 31 Min. Das Programm sehen

Re: Kantine der Zukunft

Re: Ostseefischer am LimitPolens Heringsflotte und der nahe Krieg

Sendung vom 14/06/2023

Marcin Jodko kann seine Familie kaum noch vom Fischfang ernähren. Der Ukraine-Krieg hat die Situation der polnischen Fischer verschärft: Der Dieselpreis explodierte, der russische Markt brach weg und die ukrainischen Arbeiter in den Häfen und Fischfabriken gingen als Soldaten in ihr Land zurück. Doch Fischfang ist sein Leben, sagt Jodko.

„Mein Vater wollte nie, dass ich auch Fischer werde“, sagt Marcin Jodko. Deswegen machte er erst seinen Uni-Abschluss in BWL. Dann heuerte er doch auf dem Kutter seines Vaters an. Damals verdiente Jodko als Fischer gut, inzwischen kann er seine Familie kaum noch davon ernähren. Trotzdem fährt er auch in diesem Winter so oft es geht im Morgengrauen auf die eiskalte Ostsee. „Fischfang ist mein Leben,“ sagt der 44-Jährige aus Ustka.
Schon vor Ausbruch des Ukraine-Kriegs hatte sich der Fischfang mit kleinen Schiffen kaum noch rentiert: Erst senkte die EU die Fangquoten, dann kam die Pandemie. Der Krieg verschärfte die Situation: Der Dieselpreis explodierte, der russische Markt brach weg und die ukrainischen Arbeiter in den Häfen und Fischfabriken gingen als Soldaten in ihr Land zurück. Die großen Fischtrawler haben die Fischbestände auf ein kritisches Level gebracht, sagt Jodko. Sie seien nach dem EU-Beitritt in der Ostsee aufgetaucht und nähmen kleinen Fischern die Existenzgrundlage. Er versteht nicht, warum die EU die Trawler weiter zulässt. „Ich will weiter als Fischer mein Brot verdienen“, so Jodko.
Um die Familie zu finanzieren, betreibt seine Frau eine kleine Pension, die momentan für ukrainische Flüchtlinge genutzt wird.  Marek Waniewski aus Kołobrzeg hingegen versucht, mit einer Fangflotte sein Auskommen als Fischer zu sichern. Der 42-Jährige besitzt mehrere Trawler, die auf den Fang von Sprotten und Heringen spezialisiert sind. Die Reportage begleitet Fischer auf der Ostsee und zeigt, wie sie mit entgegengesetzten Konzepten versuchen, weiterhin vom Fischfang zu leben.

Regie

Heike Bittner

Produktion

MDR

Autor:in

Heike Bittner

Land

Deutschland

Jahr

2023

Herkunft

MDR

Dauer

33 Min.

Verfügbar

Vom 14/06/2023 bis 12/06/2024

Genre

Dokus und Reportagen

Sendung vom

14/06/2023

Versionen

  • Untertitel für Gehörlose

Auch interessant für Sie

Abspielen Tracks East Sommer, Sonne, Krieg... Urlaub? 32 Min. Das Programm sehen

Tracks East

Sommer, Sonne, Krieg... Urlaub?

Abspielen Ukraine - Kriegstagebuch einer Kinderärztin 60 Min. Das Programm sehen

Ukraine - Kriegstagebuch einer Kinderärztin

Abspielen ARTE Reportage Russland: Krieg, das verbotene Wort 53 Min. Das Programm sehen

ARTE Reportage

Russland: Krieg, das verbotene Wort

Abspielen Herr Pilipenko und sein U-Boot 90 Min. Das Programm sehen

Herr Pilipenko und sein U-Boot

Abspielen Mit offenen Daten Ukraine: Auf der Spur der gestohlenen Kinder 20 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Daten

Ukraine: Auf der Spur der gestohlenen Kinder

Abspielen Re: Eine Woche offline und zurück 31 Min. Das Programm sehen

Re: Eine Woche offline und zurück

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Nelken für die Revolution 44 Min. Das Programm sehen

Nelken für die Revolution

Abspielen Der erste Portugiese Wie Saudade in den Odenwald kam 44 Min. Das Programm sehen

Der erste Portugiese

Wie Saudade in den Odenwald kam

Abspielen Portugal - Mit Nelken gegen die Diktatur 53 Min. Das Programm sehen

Portugal - Mit Nelken gegen die Diktatur

Abspielen Re: Eine Woche offline und zurück 31 Min. Das Programm sehen

Re: Eine Woche offline und zurück

Abspielen Re: Wenn Menschen krankhaft Tiere sammeln 31 Min. Das Programm sehen

Re: Wenn Menschen krankhaft Tiere sammeln

Abspielen Tracks Punk, Pailletten und Freiheit : Frankreichs neue Underground-Kabarette 16 Min. Das Programm sehen

Tracks

Punk, Pailletten und Freiheit : Frankreichs neue Underground-Kabarette