"Geständnisse des Teufels": Dokumentarfilm über Adolf Eichmann

Er habe lediglich Befehle befolgt - diesen Satz wiederholte Adolf Eichmann mehrmals während seines Prozesses in Jerusalem. Eine Beteuerung, an der er bis zu seiner Hinrichtung im Juni 1962 festhielt. Dabei organisierte er als SS-Obersturmbannführer die Verfolgung, Vertreibung und Deportation von Juden und war für die Ermordung mehrerer Millionen Menschen mitverantwortlich. Dass Eichmann nicht nur ein Beamter war, sondern vielmehr aus innerer Überzeugung handelte, hat er in mehreren Interviews deutlich gemacht. Auf Basis der Tonaufnahmen, die heute im Deutschen Archiv in Koblenz liegen, ist nun ein Dokumentarfilm entstanden.

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 09/06/2022 bis 11/06/2023

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Abspielen Fotografie: Eine poetische Annäherung an Autismus 3 Min.

Fotografie: Eine poetische Annäherung an Autismus

Abspielen USA: Kunstschaffende und die "Rassenfrage" ARTE Info Plus

USA: Kunstschaffende und die "Rassenfrage"

ARTE Info Plus

Abspielen Arno Geigers Doppelleben 3 Min.

Arno Geigers Doppelleben

Abspielen Biennale 2022: Streifzug durch Venedig 6 Min.

Biennale 2022: Streifzug durch Venedig

Loading

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen In Wahrheit Blind vor Liebe 90 Min.

In Wahrheit

Blind vor Liebe

Abspielen Die Nonne 106 Min.

Die Nonne

Abspielen Die Newsreader Serie

Die Newsreader

Abspielen Ladykillers 88 Min.

Ladykillers

Abspielen History of the Eagles 186 Min.

History of the Eagles

Abspielen Berlin 1933 - Tagebuch einer Großstadt (1/2) 90 Min.

Berlin 1933 - Tagebuch einer Großstadt (1/2)

Abspielen Ghost Dog - Der Weg des Samurai 109 Min.

Ghost Dog - Der Weg des Samurai

Abspielen 3/4 - Drei Viertel 81 Min.

3/4 - Drei Viertel

Loading