Rohstoffe der ZukunftSchatzsuche

Südafrika und Namibia bergen wertvolle Schätze unter der Erde. Geologe Colin Devey begibt sich auf die Reise zu den zahlreichen Bergwerken. Die Menschheit wird ihre Schätze in Zukunft mehr brauchen denn je.
Länder wie Südafrika und Namibia sind große Bergbaunationen. Der Geologe Colin Devey weiß: Um die globalen Klimaziele zu erreichen, braucht die Menschheit sehr schnell sehr viele Metalle. Ohne den Kontinent Afrika mit seinen bedeutenden Rohstoffvorkommen wird es nicht gehen.
Beim Abbau dieser Rohstoffe wurde nirgendwo tiefer gegraben als in der Umgebung von Johannesburg – fast 4.000 Meter geht es dort in die Tiefe auf der Suche nach Gold. Ein Ansatz, der für Europa wegweisend sein könnte, denn auch hier werden tief unter der Erde noch neue Vorkommen vermutet.
Ob Las Vegas oder Kapstadt: Die Städte dieser Welt beherbergen rund 75 Prozent aller abgebauten Rohstoffe. Sie stecken in der Infrastruktur unseres Alltags. Städte sind riesige urbane Minen. Recycling und Kreislaufwirtschaft können die Rohstoffe darin wieder nutzbar machen und so den Bedarf aus dem Bergbau senken.
Doch ganz ohne Bergbau wird es nicht gehen: Für die benötigten Metalle wird sehr viel Gestein verarbeitet. Das ist energieintensiv und produziert viel CO2. CO2, das auf Island im Untergrund versteinert werden kann. Auch in Deutschland gibt es Potenzial für die Speicherung in Gesteinen, und zwar dank Basalt.
Neben dem industriellen Bergbau existiert illegaler Kleinbergbau. So auch in Namibia. Weltweit sind rund Millionen Menschen von dieser gefährlichen Arbeit abhängig. Sie graben nach Gold, Kobalt oder Tantal – Metallen, die in unseren Geräten landen. In Europa würden solche Zustände nicht zugelassen werden. In der modernsten Mine der Welt, im Norden Schwedens, muss kein Mensch mehr sein Leben riskieren.

Regie

Ole Gurr

Land

Deutschland

Jahr

2023

Herkunft

ZDF

Dauer

44 Min.

Verfügbar

Vom 15/03/2024 bis 14/04/2024

Genre

Dokus und Reportagen

Versionen

  • Untertitel für Gehörlose

Auch interessant für Sie

Abspielen Zukunft der Atomenergie 52 Min. Das Programm sehen

Zukunft der Atomenergie

Abspielen Agree to Disagree! Nachhaltiger Konsum - Geht öko und fair überhaupt billig? 27 Min. Das Programm sehen

Agree to Disagree!

Nachhaltiger Konsum - Geht öko und fair überhaupt billig?

Abspielen Roots Carbon Farming: In den Boden mit dem Kohlenstoff 33 Min. Das Programm sehen

Roots

Carbon Farming: In den Boden mit dem Kohlenstoff

Abspielen Re: Goldrausch im Rentierland Die Sami unter Druck 33 Min. Das Programm sehen

Re: Goldrausch im Rentierland

Die Sami unter Druck

Abspielen Twist Baut KI bald unsere Häuser? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Baut KI bald unsere Häuser?

Abspielen Umwelt - Das individuelle CO2-Konto ARTE Info Plus 12 Min. Das Programm sehen

Umwelt - Das individuelle CO2-Konto

ARTE Info Plus

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Warum es sich lohnt, "Amour fou" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Amour fou" anzuschauen

Abspielen Südafrika - Wie Korruption ein Land ausplündert Wie Korruption das Land ausplündert 53 Min. Das Programm sehen

Südafrika - Wie Korruption ein Land ausplündert

Wie Korruption das Land ausplündert

Abspielen Warum es sich lohnt, "In den Gängen" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "In den Gängen" anzuschauen

Abspielen Re: Die Bettwanzen-Jäger 31 Min. Das Programm sehen

Re: Die Bettwanzen-Jäger

Abspielen Re: Mein Traumjob in Paris 30 Min. Das Programm sehen

Re: Mein Traumjob in Paris

Abspielen Nato - Alte Freunde, neue Fronten 90 Min. Das Programm sehen

Nato - Alte Freunde, neue Fronten