Stadt Land KunstMoskau / Kuba / Äthiopien / Fresno

(1): Moskau: Wenedikt Jerofejews trunkene Reise ins Nichts
„Die Reise nach Petuschki“ ist das bekannteste Werk des russischen Schriftstellers Wenedikt Jerofejew. Der Roman, den Jerofejew selbst als „Poem“ bezeichnete, handelt von einem dem Autor namensgleichen Säufer mit dichterischen Anwandlungen, der mit dem Zug von Moskau in die Provinzstadt Petuschki zu Freundin und Sohn gelangen will, dort aber nie ankommt. Das tragikomische Meisterwerk entstand 1969 und hält Breschnews Sowjetunion den Spiegel vor: einem verlogenen und tristen System, das sich nur mit sehr viel Alkohol ertragen lässt.
(2): Kuba: Rum und Vaterland
Rum ist flüssiges Gold: bernsteinfarben, wenn gut gereift, weiß und leicht, wenn er sich für einen Cocktail hergibt. Die Kubaner lieben ihn in jeder Form. Der Rum ist ein Destillat ihrer Seele und erinnert an eine Wunde, die wohl nie ganz verheilen wird: die schmerzliche Geschichte ihrer Vorfahren. Denn es waren afrikanische Sklaven, die auf den Zuckerrohrplantagen schufteten und die Gewinnung der ersten Spirituosen ermöglichten. Heute gehört der Rum der ganzen kubanischen Nation, und die Geheimnisse seiner Herstellung werden sorgsam von Generation zu Generation weitergegeben
(3): Äthiopien: Messerets vegetarisches Festmahl
In Tchaguel bereitet Messeret gleich mehrere vegetarische Gerichte zu, die während der Fastenzeit auf den Tisch kommen. Das erste besteht aus Kartoffeln, Karotten, Kümmel und grünem Piment; das zweite enthält Linsen, Gewürze und Piment; und das dritte ist eine cremige Soße aus Kichererbsen und Gewürzen. Serviert wird das Ganze auf einem großen traditionellen Fladenbrot.
(4): Fresno: Geburtsstadt der Kreditkarte
Mitten im kalifornischen Central Valley, der Kornkammer Amerikas, liegt die waschechte Wildwest-Stadt Fresno. In den 1950er Jahren waren es jedoch nicht mehr die Pioniere, sondern Banker, die hier auf die Suche nach dem großen Abenteuer und einer neuen Form von Reichtum gingen …

Regie :

  • Fabrice Michelin

Produktion :

  • ELEPHANT ADVENTURES

Land :

  • Frankreich

Jahr :

  • 2023

Herkunft :

  • ARTE F

Dauer :

45 Min.

Verfügbar :

Vom 17/11/2022 bis 12/04/2023

Nächste Ausstrahlung am :

Freitag, 13. Januar um 12:30

Versionen :

  • Synchronisation

Auch interessant für Sie

Abspielen "Den Teufel im Leib", sinnlich und reuelos 52 Min.

"Den Teufel im Leib", sinnlich und reuelos

Abspielen Tokio - Die Stadtkultur von morgen 27 Min.

Tokio - Die Stadtkultur von morgen

Abspielen Dance On! Zwischen Applaus und Abschied 53 Min.

Dance On! Zwischen Applaus und Abschied

Abspielen Bonjour tristesse - Kult und Skandal 52 Min.

Bonjour tristesse - Kult und Skandal

Abspielen Samarkand - Schmelztiegel der Kulturen 54 Min.

Samarkand - Schmelztiegel der Kulturen

Abspielen Max Beckmann - Ein Reisender 53 Min.

Max Beckmann - Ein Reisender

Loading

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Die Herzogin 102 Min.

Die Herzogin

Abspielen Macht des Geldes 125 Min.

Macht des Geldes

Abspielen Was wir verbergen 90 Min.

Was wir verbergen

Abspielen Die Rote Armee (1/2) Großer Vaterländischer Krieg 60 Min.

Die Rote Armee (1/2)

Großer Vaterländischer Krieg

Abspielen Das unsichtbare Mädchen 105 Min.

Das unsichtbare Mädchen

Abspielen Building Happiness Bausteine zum Glück 59 Min.

Building Happiness

Bausteine zum Glück

Abspielen Pferde stehlen 116 Min.

Pferde stehlen

Abspielen Überlebende des Sommers 88 Min.

Überlebende des Sommers

Loading