Loading

Samuel Beckett: Ein Dubliner im Exil

Stadt Land Kunst (18/04/2022)

Samuel Beckett: Ein Dubliner im ExilStadt Land Kunst (18/04/2022)

Mit Irland verband Samuel Beckett eine komplexe Beziehung aus tiefer Ablehnung und inniger Bindung, die Mischung aus bürgerlichem Korsett und städtischem Elend. Der in Dublin geborene Literaturnobelpreisträger verließ seine Heimat im Alter von 28 Jahren und ging nach Paris. Doch Irland durchzieht sein gesamtes Werk, von seinen ersten Romanen über seine berühmten Theaterstücke bis hin zu den letzten Schriften in poetischer Prosa.

Dauer :

15 Min.

Verfügbar :

Vom 18/04/2022 bis 18/04/2024

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Abspielen 100 Jahre Ulysses James Joyce’ Meisterwerk 51 Min.

100 Jahre Ulysses

James Joyce’ Meisterwerk

Abspielen Twist Ohne Auto mobil 30 Min.

Twist

Ohne Auto mobil

Abspielen Twist Pristina und Procida: Nachhaltige Kulturorte? 30 Min.

Twist

Pristina und Procida: Nachhaltige Kulturorte?

Abspielen Twist documenta 15: was bleibt? 30 Min.

Twist

documenta 15: was bleibt?

Abspielen Elsa Schiaparelli Mode ist Kunst 27 Min.

Elsa Schiaparelli

Mode ist Kunst

Abspielen TWIST Urban Art Biennale 2022: Die Welt verändern 30 Min.

TWIST

Urban Art Biennale 2022: Die Welt verändern

Abspielen Bungalow 27 Min.

Bungalow

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen 100 Jahre Ulysses James Joyce’ Meisterwerk 51 Min.

100 Jahre Ulysses

James Joyce’ Meisterwerk

Abspielen Asbest, eine unendliche Geschichte 93 Min.

Asbest, eine unendliche Geschichte

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Konflikt um Kaliningrad 3 Min.

Mit offenen Karten - Im Fokus

Konflikt um Kaliningrad

Abspielen Flick Flack Warum macht die Vulva Angst? 6 Min.

Flick Flack

Warum macht die Vulva Angst?

Abspielen Abgetaucht Junge Russen auf der Flucht 52 Min.

Abgetaucht

Junge Russen auf der Flucht

Abspielen Russland: In Burjatien regt sich Widerstand 3 Min.

Russland: In Burjatien regt sich Widerstand