Abspielen ARTE Reportage Brasilien: Der Clown von Cracolandia / Senegal: Exodus der Fischer 53 Min. Das Programm sehen

ARTE Reportage

Brasilien: Der Clown von Cracolandia / Senegal: Exodus der Fischer

Abspielen ARTE Reportage Mexiko: Die Lieder der Kartelle / Elfenbeinküste 52 Min. Das Programm sehen

ARTE Reportage

Mexiko: Die Lieder der Kartelle / Elfenbeinküste

Abspielen Indien: Ramas umstrittener Tempel ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Indien: Ramas umstrittener Tempel

ARTE Reportage

Abspielen Indien: Die große Säuberung ARTE Reportage 13 Min. Das Programm sehen

Indien: Die große Säuberung

ARTE Reportage

Abspielen Afghanistan: Radio Begum, nur für Frauen ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Afghanistan: Radio Begum, nur für Frauen

ARTE Reportage

Abspielen Ukraine: Die unsichtbaren Wunden ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Ukraine: Die unsichtbaren Wunden

ARTE Reportage

Ukraine: Auch in Kiew ist FrühlingARTE Reportage

25 Min.

Verfügbar bis zum 27/04/2025

Sendung vom 29/04/2022

Nach 58 Tagen verlagern die russischen Truppen ihren Krieg nach Osten: Sie ziehen von den Vororten Kiews in Richtung Donbass und an die Küste des Asowschen Meeres. Auf ihrem Weg hinterlassen sie Massengräber mit toten Ukrainern. In Kiew kehrt nun ein neuer Alltag ein, wie ein Zeichen des Widerstands, mitten im Krieg.   Auch in Kiew wird es Frühling. 

Ein wenig Hoffnung liegt allein schon in der Tatsache, dass seit einigen Tagen wieder mehr Menschen in die Hauptstadt zurückkehren als sie verlassen. Am Hauptbahnhof drängen sich Väter, Ehemänner und Brüder, um ihre Frauen, Töchter oder Schwestern zu begrüßen, Küsse, Freudentränen, Blumen… Mit den ersten Strahlen der Frühlingssonne öffnen wieder einige Geschäfte, Restaurants und Theater, aus purem Lebenswillen und wohl auch aus Respekt vor den Frontkämpfern. Das wiedergefundene Leben stellen sie mit Stolz zur Schau, als wollten sie Putin damit zeigen, dass ihr Land noch auf beiden Beinen steht.

Wenn ein Restaurant wieder öffnet, werden die Einnahmen dazu verwendet, die Mahlzeiten für die Kämpfer zu finanzieren. Blumenhändler nehmen Aufträge von Frontsoldaten an, die Sträuße für ihre Frau zuhause ordern. Im Theater drängen sich Zivilisten und Soldaten, im Zirkus bereiten die Dompteure ihre Tiere vor, denn die Kinder sollen wieder staunen und lachen. Im Schatten des Krieges zeigt Kiew seine Stärke und seine Verbundenheit mit dem Leben und signalisiert seinen Soldaten an der Front: "Ihr kämpft nicht für nichts! Ihr kämpft für das Leben." Putin dachte wohl, er könne die Seele und die Identität der Ukraine zerstören.  Es ist ihm nicht gelungen, ganz im Gegenteil…

Regie

Frédéric Tonolli, François Cauwel

Autor:in

Frédéric Tonolli

Land

Frankreich

Jahr

2022

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Ukraine: Rückt Russland vor? 4 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Ukraine: Rückt Russland vor?

Abspielen Charkiw: Leben mit ständigen Luftangriffen 3 Min. Das Programm sehen

Charkiw: Leben mit ständigen Luftangriffen

Abspielen Ukraine: Unabhängige Medien unter Druck 3 Min. Das Programm sehen

Ukraine: Unabhängige Medien unter Druck

Abspielen Ukraine: In Tschassiw Jar herrscht Angst vor russischer Besetzung 3 Min. Das Programm sehen

Ukraine: In Tschassiw Jar herrscht Angst vor russischer Besetzung

Abspielen Ukrainische Geflüchtete in Frankreich: Herausforderung Integration 3 Min. Das Programm sehen

Ukrainische Geflüchtete in Frankreich: Herausforderung Integration

Abspielen Im Zeichen der Kriege: Ostermarsch in Berlin 3 Min. Das Programm sehen

Im Zeichen der Kriege: Ostermarsch in Berlin

Abspielen Ukraine: Die unsichtbaren Wunden ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Ukraine: Die unsichtbaren Wunden

ARTE Reportage

Abspielen Ukraine: Die Helden von der Post ARTE Reportage 13 Min. Das Programm sehen

Ukraine: Die Helden von der Post

ARTE Reportage

Abspielen Ukraine: Der Traum von der Krim ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Ukraine: Der Traum von der Krim

ARTE Reportage

Abspielen Ukraine: An Weihnachten ist Krieg ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Ukraine: An Weihnachten ist Krieg

ARTE Reportage

Abspielen Ukraine: Nahe der Front ARTE Reportage 13 Min. Das Programm sehen

Ukraine: Nahe der Front

ARTE Reportage

Abspielen Ukraine: 1000 Kilometer bis zur Front ARTE Reportage 26 Min. Das Programm sehen

Ukraine: 1000 Kilometer bis zur Front

ARTE Reportage

Auch interessant für Sie

Abspielen Re: Bombenalarm auf der Bühne Die Oper in Lwiw trotzt dem Krieg 33 Min. Das Programm sehen

Re: Bombenalarm auf der Bühne

Die Oper in Lwiw trotzt dem Krieg

Abspielen Ukraine - Kriegstagebuch einer Kinderärztin 60 Min. Das Programm sehen

Ukraine - Kriegstagebuch einer Kinderärztin

Abspielen Mit offenen Daten Ukraine: Auf der Spur der gestohlenen Kinder 20 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Daten

Ukraine: Auf der Spur der gestohlenen Kinder

Abspielen Tracks East Sommer, Sonne, Krieg... Urlaub? 32 Min. Das Programm sehen

Tracks East

Sommer, Sonne, Krieg... Urlaub?

Abspielen Re: Patient Pferd im OP 31 Min. Das Programm sehen

Re: Patient Pferd im OP

Abspielen Re: Die letzten Venezianer 30 Min. Das Programm sehen

Re: Die letzten Venezianer

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Unsere Wälder Netzwerk der Tiere 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Netzwerk der Tiere

Abspielen Taking Sides - Der Fall Furtwängler 104 Min. Das Programm sehen

Taking Sides - Der Fall Furtwängler

Abspielen Die Macht der Musik - 200 Jahre Beethovens Neunte 81 Min. Das Programm sehen

Die Macht der Musik - 200 Jahre Beethovens Neunte

Abspielen Another Day of Life Letzter Tag 77 Min. Das Programm sehen

Letzter Tag

Another Day of Life

Abspielen Geheimdiplomat Bundeskanzler Wie Helmut Kohl die Stasi narrte 45 Min. Das Programm sehen

Geheimdiplomat Bundeskanzler

Wie Helmut Kohl die Stasi narrte

Abspielen Polarlichter Faszination und Bedrohung 53 Min. Das Programm sehen

Polarlichter

Faszination und Bedrohung