Abspielen Das Ende der Credit Suisse Von Verantwortung, Schuld und Wut 51 Min. Das Programm sehen

Das Ende der Credit Suisse

Von Verantwortung, Schuld und Wut

Abspielen Krieg made in Switzerland 52 Min. Das Programm sehen

Krieg made in Switzerland

Abspielen Russengeld und die Schweiz Eine Liebesbeziehung in der Krise 52 Min. Das Programm sehen

Russengeld und die Schweiz

Eine Liebesbeziehung in der Krise

Abspielen Reichsbürger - Innenansichten einer extremistischen Bewegung 53 Min. Das Programm sehen

Reichsbürger - Innenansichten einer extremistischen Bewegung

Abspielen Re: Umzingelt vom Feind Leben in Moldaus Sicherheitszone 33 Min. Das Programm sehen

Re: Umzingelt vom Feind

Leben in Moldaus Sicherheitszone

Europas Reise30 Jahre nach Maastricht

Wir haben uns an Europa gewöhnt. Junge Menschen kennen die Welt nicht anders. Kaum ein Aspekt unseres Alltags wird nicht irgendwie von der EU beeinflusst. Vor 30 Jahren sind die Grundlagen beschlossen worden. Heute bröckelt Europa. Die Doku wird aus der Sicht einer Generation erzählt, die mit dem System "Europa" großgeworden ist, und fragt nach den (Er-)Folgen von Maastricht.

Europa steht auf dem Prüfstand – national-konservative Parteien machen Stimmung gegen die Idee eines einheitlichen Europas, plädieren sogar für dessen Auflösung. Daher lohnt sich gerade jetzt eine Bestandsaufnahme: Vor 30 Jahren wurde die Idee eines vereinten Europas geboren und die Grundlagen dafür von ursprünglich zwölf Mitgliedstaaten geschaffen. Der Vertrag von Maastricht hat aus der Europäischen Gemeinschaft 1993 erst die EU gemacht. Das hat rechtlich die Basis für eine wirtschaftliche, politische und sicherheitspolitische Umgestaltung Europas gelegt.
Der Vertrag von Maastricht führte die Unionsbürgerschaft ein, legte den Grundstein für den gemeinsamen Binnenmarkt ohne Zölle und bereitete die Einführung des Euros vor. Für die Dokumentation über die Verfasstheit Europas führt uns eine Zugreise quer durch Europa: von Lissabon, der südwestlichsten Hauptstadt Europas, bis an die östliche Außengrenze der EU. Ein dichtes Bahnliniennetz durchzieht Europa. Je nachdem, wo man einsteigt, ticken die Menschen anders als dort, wo man aussteigt. Hierbei wird das Gefälle zwischen den Ländern und den Menschen sichtbar. Wir erleben die Vielfalt der Landschaft und der Anmutung der Orte parallel zur Vielfalt der Lebensentwürfe und Lebensverhältnisse.

Regie

David Holland

Land

Deutschland

Jahr

2023

Herkunft

MDR

Dauer

52 Min.

Verfügbar

Vom 31/10/2023 bis 26/07/2024

Genre

Dokus und Reportagen

Versionen

  • Untertitel für Gehörlose

Die großen Themen der EU-Wahl

Mehr
Abspielen Ein König, eine Königin und das Gerede am Hof Kampagnenkolumne zur Europawahl #9 4 Min. Das Programm sehen

Ein König, eine Königin und das Gerede am Hof

Kampagnenkolumne zur Europawahl #9

Abspielen Saya Ahmad, Bezirksvorsteherin im 9. Wiener Gemeindebezirk Europäer aus anderen Ländern 3 Min. Das Programm sehen

Saya Ahmad, Bezirksvorsteherin im 9. Wiener Gemeindebezirk

Europäer aus anderen Ländern

Abspielen Die Parlamentarischen Assistenten Hinter den Kulissen des EU-Parlaments 4 Min. Das Programm sehen

Die Parlamentarischen Assistenten

Hinter den Kulissen des EU-Parlaments

Abspielen Im Osten was Neues - 20 Jahre EU-Osterweiterung 53 Min. Das Programm sehen

Im Osten was Neues - 20 Jahre EU-Osterweiterung

Abspielen Weg frei für eine zweite Amtszeit von Ursula von der Leyen 3 Min. Das Programm sehen

Weg frei für eine zweite Amtszeit von Ursula von der Leyen

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus EU und Ukraine: Fragen zur Erweiterung 3 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

EU und Ukraine: Fragen zur Erweiterung

Auch interessant für Sie

Abspielen Stories of Conflict Europa, altes Haus! 7 Min. Das Programm sehen

Stories of Conflict

Europa, altes Haus!

Abspielen Die Freizügigkeit von Arbeitnehmern Was Europa für mich macht 2 Min. Das Programm sehen

Die Freizügigkeit von Arbeitnehmern

Was Europa für mich macht

Abspielen Pestizide: Europas zynischer Giftexport 82 Min. Das Programm sehen

Pestizide: Europas zynischer Giftexport

Abspielen Im Osten was Neues - 20 Jahre EU-Osterweiterung 53 Min. Das Programm sehen

Im Osten was Neues - 20 Jahre EU-Osterweiterung

Abspielen Twist Gefahr von extrem rechts: Freiheit auf dem Spiel? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Gefahr von extrem rechts: Freiheit auf dem Spiel?

Abspielen Europa: Wenn Spanien den Takt angibt ARTE Info Plus 12 Min. Das Programm sehen

Europa: Wenn Spanien den Takt angibt

ARTE Info Plus

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Urzeit-Mütter Evolution durch Kooperation 53 Min. Das Programm sehen

Urzeit-Mütter

Evolution durch Kooperation

Abspielen Warum es sich lohnt, "Amour fou" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Amour fou" anzuschauen

Abspielen Warum es sich lohnt, "In den Gängen" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "In den Gängen" anzuschauen

Abspielen ARTE Journal (13/04/2024) Vorfall Iran / Ukraine / Aquabella aus Berlin Letzter Tag 31 Min. Das Programm sehen

Letzter Tag

ARTE Journal (13/04/2024)

Vorfall Iran / Ukraine / Aquabella aus Berlin

Abspielen ARTE Journal (14/04/2024) Irans beispielloser Angriff auf Israel: Hintergrund und Maßnahmen 31 Min. Das Programm sehen

ARTE Journal (14/04/2024)

Irans beispielloser Angriff auf Israel: Hintergrund und Maßnahmen

Abspielen Warum es sich lohnt, "Parallele Mütter" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Parallele Mütter" anzuschauen