Das Ende des tunesischen Frühlings?

Tunesien bekommt eine neue Verfassung, durch die Präsident Kais Saied deutlich mehr Macht erhält. Bei der von der Opposition boykottierten Volksabstimmung vom 25. Juli 2022 stimmten 94,6 Prozent für die Verfassungsänderung. Doch an der Abstimmung beteiligten sich nur 30,5 Prozent der Wahlberechtigten. Das Oppositionsbündnis FSN warf der Wahlbehörde vor, die Zahlen gefälscht zu haben. Was bedeutet die neue Verfassung für die Bevölkerung? Was wird sich ändern? Ist die Gewaltenteilung in Tunesien noch gegeben, dem Land, das nach dem Arabischen Frühling 2011 als Demokratie-Hoffnungsträger galt? Ein Überblick.

Dauer

7 Min.

Verfügbar

Vom 29/07/2022 bis 29/07/2023

Genre

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Abspielen Auf Spurensuche nach gefallenen russischen Soldaten 4 Min.

Auf Spurensuche nach gefallenen russischen Soldaten

Loading

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Sein letztes Rennen 106 Min.

Sein letztes Rennen

Abspielen Japans Garten Eden Die Insel Iriomote 44 Min.

Japans Garten Eden

Die Insel Iriomote

Abspielen Norman Mailer - Gewalt und Leidenschaft 52 Min.

Norman Mailer - Gewalt und Leidenschaft

Abspielen 50. Prix de Lausanne Finale 182 Min.

50. Prix de Lausanne

Finale

Abspielen Re: Leben ohne Ackergift Fünf Jahre später 33 Min.

Re: Leben ohne Ackergift

Fünf Jahre später

Loading