Loading

Genozid: Das Gewicht eines Wortes

ARTE Info Plus

Genozid: Das Gewicht eines WortesARTE Info Plus

Seit der russischen Invasion in der Ukraine am 24. Februar haben mehrere führende Politiker Wladimir Putin vorgeworfen, Genozid (Völkermord) zu begehen. Der russische Präsident legitimiert die Massaker, indem er der ukrainischen Regierung vorwirft, in den letzten Jahren ebenfalls Völkermord im Osten der Ukraine begangen zu haben. Doch der Begriff "Genozid" ist im Völkerrecht streng definiert. In welchen Fällen kann man von Genozid sprechen und welche Folgen hat seine Anerkennung?

Dauer :

11 Min.

Verfügbar :

Vom 28/04/2022 bis 30/04/2023

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

"Was gerade im Westen Tigrays passiert, ist aktiver Völkermord"

Stimmen aus Tigray

"Was gerade im Westen Tigrays passiert, ist aktiver Völkermord"

Stimmen aus Tigray

Völkermord von Srebrenica: Die Verleugnung geht weiter

Völkermord von Srebrenica: Die Verleugnung geht weiter

Die neue Welt des Xi Jinping

Die neue Welt des Xi Jinping

Mit offenen Karten

Pazifischer Ozean - Im Zentrum der Interessen

Mit offenen Karten

Pazifischer Ozean - Im Zentrum der Interessen

Mit offenen Karten

Demokratien weltweit unter Druck

Mit offenen Karten

Demokratien weltweit unter Druck

Mit offenen Karten - Im Fokus

Afghanistan: Gezielt gegen Frauen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Afghanistan: Gezielt gegen Frauen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Ukraine und Finnland: die Frage der Neutralität

Mit offenen Karten - Im Fokus

Ukraine und Finnland: die Frage der Neutralität

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Die neue Welt des Xi Jinping

Die neue Welt des Xi Jinping

Beethoven: Symphonie Nr. 6 op. 68 "Pastorale"

Philippe Jordan & die Wiener Symphoniker

Beethoven: Symphonie Nr. 6 op. 68 "Pastorale"

Philippe Jordan & die Wiener Symphoniker

Re: Die neuen Jägerinnen

Abschied vom Lodenfilz

Re: Die neuen Jägerinnen

Abschied vom Lodenfilz

Du gehörst mir! Das Muster der Frauenmorde

Du gehörst mir! Das Muster der Frauenmorde

Re: Brexit ja, Zukunft nein

Der Frust der britischen Fischer

Re: Brexit ja, Zukunft nein

Der Frust der britischen Fischer