Frankreich: Dörfer nehmen Flüchtlingspolitik selbst in die HandWahlkampfthema: Einwanderung

Während in Paris noch über Einwanderungs- und Flüchtlingspolitik gestritten wird, entschließen sich immer mehr ländliche Gemeinden, Flüchtlinge aufzunehmen. Oft handelt es sich um Dörfer, in denen sonst die Schulen schließen, weil es keine Kinder, sondern nur noch Alte gibt. Von den Neuankömmlingen erhofft man sich neuen Schwung für das lokale Leben und die Wirtschaft. Dass solche Initiativen aber auch begleitet werden müssen, um erfolgreich zu sein, das zeigt dieses Beispiel aus der Auvergne.

Dauer :

4 Min.

Verfügbar :

Vom 11/03/2022 bis 13/03/2023

Genre :

Dokus und Reportagen

Versionen :

    Auch interessant für Sie

    Abspielen Mein Élysée Paris liegt weit entfernt 7 Min.

    Mein Élysée

    Paris liegt weit entfernt

    Abspielen Mein Élysée "Junge Leute, geht wählen!" 2 Min.

    Mein Élysée

    "Junge Leute, geht wählen!"

    Abspielen ARTE Journal 25 Min.

    ARTE Journal

    Abspielen Auflösung der iranischen Sittenpolizei 2 Min.

    Auflösung der iranischen Sittenpolizei

    Loading

    Die meistgesehenen Videos von ARTE

    Abspielen Die Herzogin 102 Min.

    Die Herzogin

    Abspielen Macht des Geldes 125 Min.

    Macht des Geldes

    Abspielen Die Rote Armee (1/2) Großer Vaterländischer Krieg 60 Min.

    Die Rote Armee (1/2)

    Großer Vaterländischer Krieg

    Abspielen Was wir verbergen 90 Min.

    Was wir verbergen

    Abspielen Das unsichtbare Mädchen 105 Min.

    Das unsichtbare Mädchen

    Abspielen Building Happiness Bausteine zum Glück 59 Min.

    Building Happiness

    Bausteine zum Glück

    Abspielen Die Rote Armee (2/2) Kalter Krieg 59 Min.

    Die Rote Armee (2/2)

    Kalter Krieg

    Abspielen Pferde stehlen 116 Min.

    Pferde stehlen

    Loading