Abspielen ARTE Reportage Israel: Borderlines / Syrien: Im Camp der Blinden 52 Min. Das Programm sehen

ARTE Reportage

Israel: Borderlines / Syrien: Im Camp der Blinden

Abspielen Brasilien: Der Clown von Cracolandia ARTE Reportage 26 Min. Das Programm sehen

Brasilien: Der Clown von Cracolandia

ARTE Reportage

Abspielen Senegal: Exodus der Fischer ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Senegal: Exodus der Fischer

ARTE Reportage

Abspielen Mexiko: Die Lieder der Kartelle ARTE Reportage 36 Min. Das Programm sehen

Mexiko: Die Lieder der Kartelle

ARTE Reportage

Abspielen Elfenbeinküste: Die Gier nach Kakao ARTE Reportage 14 Min. Das Programm sehen

Elfenbeinküste: Die Gier nach Kakao

ARTE Reportage

Abspielen Indien: Ramas umstrittener Tempel ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Indien: Ramas umstrittener Tempel

ARTE Reportage

Kuba: Solidarität zahlt sich auch ausARTE Reportage

25 Min.

Verfügbar bis zum 26/03/2025

Sendung vom 08/04/2022

Kuba wird von einer Wirtschaftskrise heimgesucht, die Touristen bleiben aus wegen Covid, das Land ist isoliert durch die US-Sanktionen und doch gelang es ihnen, so lautet die offizielle Lesart, nicht nur die Pandemie auf der Insel in den Griff zu bekommen – sie halfen danach auch noch zahlreichen anderen Ländern, Covid-19 zu besiegen. 

Seit 2020 entsandten sie 3.000 medizinische Fachkräfte in 42 Länder, darunter Mexiko, Andorra, Südafrika, Italien, Kuwait und Frankreich, um deren medizinische Teams zu unterstützen. Diese Politik der Zusammenarbeit ist seit über 50 Jahren eine der Stärken der kubanischen Diplomatie. Sie wurde von Fidel Castro erfunden und ist noch immer der Stolz seiner Nachfolger. Aber Kritiker stellen fest, dass die den Gaststaaten in Rechnung gestellten Missionen inzwischen zum größten Einnahmeposten im kubanischen Außenhandel geworden sind – 10 Milliarden Dollar im Jahr 2019, laut Welthandelsorganisation - und dass der Staat nicht mit ideologischem Druck spart, um die begeisterte, obligatorische und freiwillige Unterstützung der Ärzte zu erhalten. Theoretisch sollten die Vorteile, die er daraus zieht, den kubanischen Patienten zugutekommen, das aber bezweifeln die Kritiker stark.
Unsere Reporter durften dieses kubanische Vorzeigemodell einige Tage lang besichtigen:  Revolutionärer Humanismus auf der einen Seite, ständige Kontrollen und berechnender Pragmatismus auf der anderen. Kuba ist eben immer noch Kuba...    

Regie

Annabel Lecouffe-Robaglia, Antoine Muñoz

Autor:in

Annabel Lecouffe-Robaglia

Land

Frankreich

Jahr

2022

Auch interessant für Sie

Abspielen Idee 3D Braucht es eine neue Diplomatie? 27 Min. Das Programm sehen

Idee 3D

Braucht es eine neue Diplomatie?

Abspielen Mit offenen Karten Pressefreiheit: Gegengift gegen Tyrannei 13 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten

Pressefreiheit: Gegengift gegen Tyrannei

Abspielen Re: Wut auf Spaniens Olivendiebe 31 Min. Das Programm sehen

Re: Wut auf Spaniens Olivendiebe

Abspielen Israel: Borderlines ARTE Reportage 36 Min. Das Programm sehen

Israel: Borderlines

ARTE Reportage

Abspielen ARTE Reportage Israel: Borderlines / Syrien: Im Camp der Blinden 52 Min. Das Programm sehen

ARTE Reportage

Israel: Borderlines / Syrien: Im Camp der Blinden

Abspielen Re: Nordmazedonien ringt nach Luft 31 Min. Das Programm sehen

Re: Nordmazedonien ringt nach Luft

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Ein verborgenes Leben 164 Min.

Ein verborgenes Leben

Abspielen Was ist Haute Couture? 62 Min. Das Programm sehen

Was ist Haute Couture?

Abspielen Unsere Wälder Netzwerk der Tiere 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Netzwerk der Tiere

Abspielen Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen

Abspielen Warum es sich lohnt, "Mademoiselle Chambon" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Mademoiselle Chambon" anzuschauen

Abspielen Re: Wut auf Spaniens Olivendiebe 31 Min. Das Programm sehen

Re: Wut auf Spaniens Olivendiebe