Israel: Kunstzensur in Tel Aviv

Die kleine Vorstadt von Tel Aviv, Ramat Gan, macht seit einigen Tagen Schlagzeilen in Israel. Denn ihr Bürgermeister will bestimmen, welche Kunst im neuen Museum der Stadt ausgestellt werden darf. Ein Gemälde, das sich über die Heilige Stadt Jerusalem lustig macht, soll keinen Platz finden. Seine Entscheidung löste eine Welle des Protests aus. Die meist linksliberale israelische Kunstszene meint, Zensur habe in einer Demokratie nichts zu suchen.

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 05/01/2022 bis 07/01/2023

Genre :

Dokus und Reportagen

Versionen :

    Auch interessant für Sie

    Abspielen AIDS: Die Epidemie ist noch nicht vorbei 7 Min.

    AIDS: Die Epidemie ist noch nicht vorbei

    Abspielen Banksy in der Ukraine - ein Kriegstourist? 3 Min.

    Banksy in der Ukraine - ein Kriegstourist?

    Abspielen Gesundheitssysteme in Gefahr 7 Min.

    Gesundheitssysteme in Gefahr

    Loading

    Die meistgesehenen Videos von ARTE

    Abspielen Was wir verbergen 90 Min.

    Was wir verbergen

    Abspielen Für eine Frau 106 Min.

    Für eine Frau

    Abspielen Das unsichtbare Mädchen 105 Min.

    Das unsichtbare Mädchen

    Abspielen Patrick 100 Min.

    Patrick

    Abspielen Life Serie

    Life

    Abspielen Rückkehr zur Geliebten 95 Min.

    Rückkehr zur Geliebten

    Abspielen Pferde stehlen 116 Min.

    Pferde stehlen

    Loading