Abspielen Re: Psychologie für Polizisten 30 Min. Das Programm sehen

Re: Psychologie für Polizisten

Abspielen Re: Grindavik am Rande des Vulkans 31 Min. Das Programm sehen

Re: Grindavik am Rande des Vulkans

Abspielen Re: Wenn Menschen krankhaft Tiere sammeln 31 Min. Das Programm sehen

Re: Wenn Menschen krankhaft Tiere sammeln

Abspielen Re: Eine Woche offline und zurück 31 Min. Das Programm sehen

Re: Eine Woche offline und zurück

Abspielen Re: Beichte und Luxusparty Erstkommunion in Polen 33 Min. Das Programm sehen

Re: Beichte und Luxusparty

Erstkommunion in Polen

Abspielen Re: Kantine der Zukunft 31 Min. Das Programm sehen

Re: Kantine der Zukunft

Re: Aus Liebe zum ZugBahnstrecken in Bürgerhand

Sendung vom 04/07/2023

Tausende Kilometer Bahngleise wurden in Deutschland und in Frankreich stillgelegt und liegen seit vielen Jahren im Dornröschenschlaf. In beiden Ländern nehmen Privatleute nun selbst die Sache beherzt in die Hand – sie kaufen stillgelegte Strecken und versuchen sie in Eigenregie wieder ans Netz zu bringen. Neues Leben auf rostigen Gleisen – kann das klappen?
Sven Ratjens war als Kind immer mal wieder bei Verwandten in Malente an der Ostsee zu Besuch. Und staunte über endlose Züge, beladen mit Panzern, die von Malente aus in das 17 Kilometer entfernte Lütjenburg transportiert wurden. Der dortige Schießplatz ist noch da, doch die malerische Bahnstrecke, über die natürlich auch Anwohner und Touristen an die Ostsee reisen konnten, wurde 1998 stillgelegt. Jahrelang passierte nichts, bis Ratjens 2019 die Gelegenheit bekam, die völlig zugewucherten Gleise zu kaufen. Nun besitzt er seine eigene Bahnlinie und hat große Pläne: Im Sommer sollen Touristen die Gegend auf Fahrrad-Draisinen erkunden. Die Nachfrage ist riesig, doch Ratjens will mehr: Schon bald sollen zwischen Malente und Lütjenburg wieder Personenzüge fahren, autonom und mit erneuerbarer Energie. Ein realistischer Plan?
Auch in Frankreich hat die Staatsbahn tausende Bahnkilometer stillgelegt. Ganze Regionen wurden von der Schiene abgeschnitten – zugunsten des Hochgeschwindigkeitszugs TGV. Ein Umstand, der Nicolas Debaisieux ärgerte. Er lebt auf einem Dorf nördlich von Toulouse, ohne Auto geht hier schon lange nichts mehr. 2019 gründete Debaisieux "Railcoop", eine mittlerweile rund 14.000 Mitglieder zählende Genossenschaft. Erstes Ziel: Die Strecke zwischen Lyon und Bordeaux in Eigenregie wieder ans Netz zu bringen. Danach will Railcoop überall in Frankreich wieder Züge fahren lassen. Doch dazu braucht es viel Geld, um Züge zu kaufen und zu sanieren. Können die GenossenschaftlerInnen ihr Ziel erreichen?

Land

Deutschland

Jahr

2023

Herkunft

ZDF

Dauer

32 Min.

Verfügbar

Vom 03/07/2023 bis 01/07/2024

Genre

Dokus und Reportagen

Sendung vom

04/07/2023

Versionen

  • Untertitel für Gehörlose

Auch interessant für Sie

Abspielen Südafrika: Leben ohne Strom ARTE Reportage 13 Min. Das Programm sehen

Südafrika: Leben ohne Strom

ARTE Reportage

Abspielen Wird uns das Weltall geklaut? 42 - Die Antwort auf fast alles 30 Min. Das Programm sehen

Wird uns das Weltall geklaut?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Streetphilosophy Strebe nach Reichtum! 27 Min. Das Programm sehen

Streetphilosophy

Strebe nach Reichtum!

Abspielen Twist Wie ist unsere Welt noch zu retten? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Wie ist unsere Welt noch zu retten?

Abspielen 360° Reportage Neufundland, bleiben oder gehen? 52 Min. Das Programm sehen

360° Reportage

Neufundland, bleiben oder gehen?

Abspielen Unhappy Der Beruf meiner Träume 26 Min. Das Programm sehen

Unhappy

Der Beruf meiner Träume

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Nelken für die Revolution 44 Min. Das Programm sehen

Nelken für die Revolution

Abspielen Der erste Portugiese Wie Saudade in den Odenwald kam 44 Min. Das Programm sehen

Der erste Portugiese

Wie Saudade in den Odenwald kam

Abspielen Portugal - Mit Nelken gegen die Diktatur 53 Min. Das Programm sehen

Portugal - Mit Nelken gegen die Diktatur

Abspielen Re: Eine Woche offline und zurück 31 Min. Das Programm sehen

Re: Eine Woche offline und zurück

Abspielen Re: Wenn Menschen krankhaft Tiere sammeln 31 Min. Das Programm sehen

Re: Wenn Menschen krankhaft Tiere sammeln

Abspielen Tracks Punk, Pailletten und Freiheit : Frankreichs neue Underground-Kabarette 16 Min. Das Programm sehen

Tracks

Punk, Pailletten und Freiheit : Frankreichs neue Underground-Kabarette