Loading

Wahlen im Mittelpunkt der Pariser Libyen-Konferenz

Libyen: Ein weiterer Schritt ins Chaos

Mehr

Knappes Bargeld: Wie Libyen die Coronakrise umschifft

Libyen: Alle hinter Marschall Haftar?

Libyen: Besuch im Hochsicherheitsgefängnis

ARTE Reportage

Libyen: Wiederaufbau mit Hindernissen

Machtverhältnisse in Libyen: Die Uneinigkeit der EU

Stories of Conflict: Libyen

Sons of Anarchy

Italien: Handybotschaften aus Libyen

Mare Amarum - Ein Fotograf auf dem Flüchtlingsboot Aquarius

ARTE Reportage

Wahlen im Mittelpunkt der Pariser Libyen-Konferenz

Offiziell ging es in Paris darum „gemeinsam einen Impuls für die Wahlen zu geben“, denn in Libyen soll am 24. Dezember ein Präsident gewählt werden. Es könnte der Beginn eines demokratischen Wandels sein. 10 Jahre nach dem Sturz von Langzeitherrscher Machthaber Ghaddafi. Doch Gastgeberland Frankreich und die Mitorganisatoren haben auch noch andere Interessen im Blick.

Auch interessant für Sie

Libyen: Tiefe Risse, 10 Jahre nach der Revolte

ARTE Reportage

ARTE Journal

Abendausgabe (28/11/2021)

Neue Corona-Variante aus Südafrika

Die tägliche Folter in Russlands Haftanstalten

Weltraumteleskop Webb: letzte Vorbereitungen

Pushbacks vor Großbritannien - bald eine gängige Praxis?

Deutschland kämpft mit hoher Zahl an Femiziden

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Sting im Panthéon

Zum 50-jährigen Bestehen des Radiosenders FIP

Mit dem Zug entlang ...

Der Côte Bleue

Müssen wir auf Kinder verzichten?

Alternativen #3 - Konsumwahn

Upcycling vs. Konsumwahn

Re: Wunderwaffe Hanf

Altes Wissen neu entdeckt

Sting - "Rushing Water"

Reeperbahn Festival 2021

Verrückt nach Schafen

Der Schäfer aus dem Pfaffenwinkel