Loading

Dänemark: Künstliche Insel gegen den Klimawandel

News aus Europa

Mehr

Griechenland: 4 Monate nach den Waldbränden

Italien: Draghi und die neue Stabilität

Was bedeutet der Koalitionsvertrag für Europa?

Pushbacks vor Großbritannien - bald eine gängige Praxis?

Deutschland kämpft mit hoher Zahl an Femiziden

Der Koalitionsvertrag steht

Porträt: "Alle Mütter weinen diesselben Tränen"

EU-Agrgarreform: Nur Greenwashing?

Dänemark: Künstliche Insel gegen den Klimawandel

Sendung vom 08/11/2021

Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen ist besonders vom Klimawandel und dem steigenden Meeresspiegel bedroht. Hier lebt über ein Fünftel der Bevölkerung, schon jetzt platzt die Stadt aus allen Nähten. Um sie vor Überschwemmungen zu schützen, hat das dänische Parlament den Bau einer künstlichen Insel im Hafen von Kopenhagen genehmigt. Gerechnet wird mit 50 Jahren Bauzeit. Doch gegen das Mammutprojekt regt sich Widerstand.

Dauer :

6 Min.

Verfügbar :

Vom 08/11/2021 bis 10/11/2022

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Umweltfreundliches Fliegen – ist das möglich?

Die Niederlanden rüsten sich für den Klimawandel

ARTE Journal

Abendausgabe (30/11/2021)

Geschichte: "Seuchen sind die sozialsten aller Krankheiten"

Neue Corona-Variante aus Südafrika

Weltraumteleskop Webb: letzte Vorbereitungen

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Sting im Panthéon

Zum 50-jährigen Bestehen des Radiosenders FIP

Verrückt nach Schafen

Der Schäfer aus dem Pfaffenwinkel

Mit dem Zug entlang ...

Der Côte Bleue

Müssen wir auf Kinder verzichten?

Alternativen #3 - Konsumwahn

Upcycling vs. Konsumwahn

Sting - "Rushing Water"

Reeperbahn Festival 2021

Karambolage

Tchibo / Der "Conseiller Principal d'Education"

Re: Wunderwaffe Hanf

Altes Wissen neu entdeckt