Loading

Fotografie: Sensible Einblicke in Konzentrationslager

Eine Dosis Kultur, bitte!

Mehr

Etienne Daho: Eine Karriere in Texten, Musik und Bildern

Joséphine Baker zieht ins Panthéon ein

Kino: "Petrovs Flu", eine russische Dystopie

Ausstellung: Die Schriftbilder der Art Brut

Tanz: Ein Gemälde als Inspirationsquelle

Podcast: „Blinded by Rembrandt“ - eine Bildanalyse

"1000 Jahre Freud und Leid": Ai Weiweis Autobiografie

Patrick Zachmann: Die erstaunliche Suche eines Fotografen

Fotografie: Sensible Einblicke in Konzentrationslager

Sendung vom 01/11/2021

Das "Musée de la Résistance Nationale" im französischen Champigny sur Marne ist ein Ort, an dem  die Erinnerung an den zweiten Weltkrieg wachgehalten und an die nächsten Generationen weitergegeben wird. Der britische Fotograf Michael Kenna hat genau diesen Ort für seine Schenkung gewählt. In Champigny sind nun jene schwarz-weiß Fotografien zu Hause, die Kenna Ende der des letzten Jahrhunderts von Konzentrationslagern gemacht hat. 

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 01/11/2021 bis 03/11/2022

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Der Kampf gegen das Vergessen in Gurs

Ankunft in Bradford

Martin Middlebrooks Brexit (1/10)

Videospiele: Die Probleme mit der Sexualität

Kreatur

Am Anfang war die Vagina

Die südafrikanische Choreografin Dada Masilo in Wien

Tanz: Ein Gemälde als Inspirationsquelle

Joséphine Baker zieht ins Panthéon ein

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Sting im Panthéon

Zum 50-jährigen Bestehen des Radiosenders FIP

40 Jahre Aids – Schweigen = Tod

Müssen wir auf Kinder verzichten?

Alternativen #3 - Konsumwahn

Upcycling vs. Konsumwahn

Mit dem Zug entlang ...

Der Côte Bleue

Re: Dollars für die Heimat

Familie als Sozialsystem

Re: Wunderwaffe Hanf

Altes Wissen neu entdeckt