Loading

Der Kalte Krieg und die Klischees

Eine Dosis Kultur, bitte!

Mehr

Film: "Lingui, the sacred bonds“

Ausstellung: Kunstwerke von Sylvester Stallone

Kunstsammlerin Manuela Alexejew

Die Zauberwelt der Choreografin Lia Rodrigues

Moritz Neumeier: Stand Up Comedy, die wehtut

Literatur: "Die Schönheit des Himmels"

Sarah Biasini über ihre Mutter Romy Schneider

Ausstellung: Obdachlosigkeit und Architektur

Fotografie: Fragmente von Alexis Cordesse

Der Kalte Krieg und die Klischees

Sendung vom 25/10/2021

Die Ausstellung „The Cool and the Cold“ im Berliner Gropius-Bau zeigt Bilder aus der Phase des Kalten Krieges, die niemand bislang so nebeneinander gestellt hat; - Kunst aus den USA und Kunst aus der Sowjetunion. Was präsentiert wird, stammt von den Sammlern Irene und Peter Ludwig, die, - zur damaligen Zeit sehr ungewöhnlich -, schon in den 70er Jahren Werke aus der Sowjetunion kauften.

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 25/10/2021 bis 25/10/2022

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Ukraine: Kunst im Kriegsgebiet

Irak: Die Kunst zur Freiheit

ARTE Reportage

Joséphine Baker zieht ins Panthéon ein

Moritz Neumeier: Stand Up Comedy, die wehtut

Die Zauberwelt der Choreografin Lia Rodrigues

Literatur: "Die Schönheit des Himmels"

Sarah Biasini über ihre Mutter Romy Schneider

Videospiele: Die Probleme mit der Sexualität

Kunstsammlerin Manuela Alexejew

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Müssen wir auf Kinder verzichten?

Alternativen #3 - Konsumwahn

Upcycling vs. Konsumwahn

Die gläserne Decke der Literatur

Kreatur #18

Die gefährliche Kunst des Schreibens

Kreatur #18

Die rätselhafte Krankheit - Leben mit ME/CFS

Mireille Mathieu - Singen, nur singen!