Loading

Italo-Pop von 1960 bis heute

Eine Dosis Kultur, bitte!

Mehr

Ausstellung: Obdachlosigkeit und Architektur

Fotografie: Fragmente von Alexis Cordesse

Jugendbuchmesse in Montreuil: Im Zeichen der Gemeinsamkeit

Performance: "Don't waste", teilen statt wegwerfen

Etienne Daho: Eine Karriere in Texten, Musik und Bildern

Joséphine Baker zieht ins Panthéon ein

Kino: "Petrovs Flu", eine russische Dystopie

Ausstellung: Die Schriftbilder der Art Brut

Italo-Pop von 1960 bis heute

Sendung vom 15/10/2021

Der Italo-Pop bietet mehr als Adriano Celentano oder Eros Ramazzotti. Die Anthologie "Buongiorno Pop" blickt zurück auf 100 Pop-Alben seit den 1960er Jahren und auf ihre vielfältigen Musikstile, die außerhalb Italiens jedoch häufig völlig unbekannt sind.

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 15/10/2021 bis 17/10/2022

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Musik: "Woanders" von Masha Qrella

Marshall Vincents Songs bringen jedes Herz zum schmelzen | TRACKS

Performance: "Don't waste", teilen statt wegwerfen

Joséphine Baker zieht ins Panthéon ein

Videospiele: Die Probleme mit der Sexualität

Corona: Durchs Singen wieder atmen lernen

Ausstellung: Die Schriftbilder der Art Brut

Die meistgesehenen Videos von ARTE

40 Jahre Aids – Schweigen = Tod

Mireille Mathieu - Singen, nur singen!

Sting im Panthéon

Zum 50-jährigen Bestehen des Radiosenders FIP

Müssen wir auf Kinder verzichten?

Alternativen #3 - Konsumwahn

Upcycling vs. Konsumwahn

Die gläserne Decke der Literatur

Kreatur #18