Loading

Flüchtlingsdrama zwischen Polen und Belarus

News aus Europa

Mehr

Belgien mit kolonialer Vergangenheit konfrontiert

Jünger, weiblicher, diverser - der neue Bundestag

Tschechien: Der steinige Weg aus der Haft

Bataclan-Terroranschlag: Angehörige sagen aus

Polen: Ressentiments gegen LGBTIQ-Community

Letzter Tag

Frankreich: Eric Zemmour - der Polemiker am rechten Rand

So sehen junge Grüne und junge Liberale die Ampel

Schlagabtausch im Europaparlament zwischen Polen und EU

Flüchtlingsdrama zwischen Polen und Belarus

Sendung vom 05/10/2021

Die Situation an der polnisch-belarussischen Grenze spitzt sich zu: Im September haben fast 9000 Menschen versucht, von Belarus illegal nach Polen zu gelangen, fast doppelt so viele wie im August. Die Grenzregion ist für Helfer und Journalisten nur sehr beschränkt zugänglich. Die ARTE-Journalistin Ulrike Däßler hat bei ihrem Dreh die Verletzung der Pressefreiheit selbst erfahren.

Dauer :

4 Min.

Verfügbar :

Vom 05/10/2021 bis 05/10/2022

Genre :

Dokus und Reportagen

EU-Außengrenzen: Illegale "Pushbacks" von Migranten

Mehr

Griechenland: « Pushback » von Migranten?

ARTE Reportage

Frontex: Grenzschutzagentur auf dem Prüfstand

Wahlen in Bosnien: Streitthema Migration

Flüchtlingsdrama zwischen Polen und Belarus

Grenzschutz durch Frontex: Zu ineffizient, zu intransparent?

Italien: Harter Kurs gegen Seenotretter

Auch interessant für Sie

Belarus: Wie berichten Journalisten aus einer Diktatur?

Spielt die polnische PiS mit dem "Polexit"?

ARTE Journal

Abendausgabe (27/10/2021)

ARTE Journal

Mittagsausgabe (27/10/2021)

Sudan: Erneuter Militärputsch

Sudan: Ein Jahr nach dem Massaker an Oppositionellen

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Darkroom - Tödliche Tropfen

Re: Sex als Kulturkampf

Polen streitet um die Sexualmoral

Glam Rock

Verrückt, exzentrisch und von kurzer Dauer

Leidenschaft und Pflicht und Liebe

Die drei Leben der Clara Schumann

ARTE Journal

Abendausgabe (27/10/2021)