Loading

Nuri Bilge Ceylan und die vielen Gesichter der Türkei

Stadt Land Kunst (24/09/2021)

Der andere Blick - Stadt Land Kunst

Mehr

Henri Matisse und die Farben des Nordens

Stadt Land Kunst (25/10/2021)

Angkor Wat: Die mystische Tempelanlage von Marc Riboud

Stadt Land Kunst (22/10/2021)

Stalingrad: „Leben und Schicksal“ von Vassili Grossman

Stadt Land Kunst (21/10/2021)

Barcelona: Licht und Schatten der „Kathedrale des Meeres“

Stadt Land Kunst (20/10/2021)

Barbizon: Das ländliche Idyll von Millet

Stadt Land Kunst (19/10/2021)

Schweden: Henning Mankell und die Angst, die aus der Kälte kam

Stadt Land Kunst (18/10/2021)

Mallorca: Zufluchtsort von Robert Graves

Stadt Land Kunst (15/10/2021)

Henri Cueco, der genügsame Maler aus der Corrèze

Stadt Land Kunst (14/10/2021)

Nuri Bilge Ceylan und die vielen Gesichter der TürkeiStadt Land Kunst (24/09/2021)

Sendung vom 24/09/2021

Jeder seiner Filme, jede einzelne Kameraeinstellung ist eine Liebeserklärung an sein Land.  Nuri Bilge Ceylan ergründet seine Türkei und ihre vielen Gesichter: Stadt oder Land, freundliche Landschaften mit Vogelgesang und Blätterrascheln oder raue Bedingungen mit erdrückender Hitze und eingeschneiten Bergdörfern. Ceylan ist der bekannteste türkische Regisseur; sein Film Winter Sleep – auch er eine Hommage an die Türkei – gewann die Goldene Palme bei den Filmfestspielen von Cannes.

Dauer :

14 Min.

Verfügbar :

Vom 24/09/2021 bis 24/09/2023

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Leidenschaft und Pflicht und Liebe

Die drei Leben der Clara Schumann

Gautier Capuçon und das Cello

TWIST

Jung, digital, provokant - Estland

TWIST

Literatur. Kunst. Überleben!

In den Gräben der Geschichte

Der Schriftsteller Ernst Jünger

Twist

Verrückt nach Mode! Fashion im Wandel

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Darkroom - Tödliche Tropfen

GEO Reportage - Schweiz

Tradition am Steilhang - die Wildheuer

Leidenschaft und Pflicht und Liebe

Die drei Leben der Clara Schumann

Glam Rock

Verrückt, exzentrisch und von kurzer Dauer