Loading
Weltraumschrott behindert Astrophysiker

Weltraumschrott behindert Astrophysiker

Unsere moderne Zivilisation ist immer mehr auf Satelliten angewiesen: sei es fürs Navigationsgerät, für die Beobachtung der Klimakrise oder für High-Speed-Internet, das durch Starlink aus dem All kommt. Immer mehr Satelliten heißt aber auch mehr Weltraumschrott. Die ESA arbeitet deshalb nun an einer Art Weltraum-Müllabfuhr, die einige Probleme lösen soll.

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 11/09/2021 bis 11/09/2022

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Europa und das Weltall

Astronaut*innen gesucht!

Bergbau im All: Der neue Goldrausch

Berlin: Hungerstreik für das Klima

Russland: Kampf zweier Oppositionskandidatinnen

Ende einer Ära: Angela Merkel aus europäischer Sicht

16 Jahre Merkel – ein europäischer Blick

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Re: Stress im Rotlichtviertel

Amsterdam und die Party-Touristen

Das Humboldt Forum

Schloss mit zwei Gesichtern

Costa Rica - Der Natur zur Seite stehen

Christos Vermächtnis: Verhüllter Triumphbogen

Karambolage

Der "pinard" / Die Laubbläser / "Outre-Rhin"

Wildes Neuseeland

Im Reich der Extreme