Loading
Steinbeck in Stalins Georgien
Stadt Land Kunst (13/09/2021)

Der andere Blick - Stadt Land Kunst

Mehr

Witi Ihimaera, die Stimme der Maori

Stadt Land Kunst (23/09/2021)

Das Barbados von Captain Blood

Stadt Land Kunst (22/09/2021)

Der Alpenhorst von Michel Butor

Stadt Land Kunst (21/09/2021)

Julia Alvarez, die Stimme der dominikanischen Frauen

Stadt Land Kunst (20/09/2021)

Mahmoud Said, der Vater der modernen Kunst in Ägypten

Stadt Land Kunst (17/09/2021)

„Bad Banks“: Frankfurt und das Geld

Stadt Land Kunst (16/09/2021)

Pedro Almodóvars Rückkehr nach La Mancha

Stadt Land Kunst (15/09/2021)

Côte d’Ivoire: Jean-Michel Basquiats afrikanische Welt

Stadt Land Kunst (14/09/2021)

Steinbeck in Stalins GeorgienStadt Land Kunst (13/09/2021)

Georgien hat unzählige Invasionen, Despoten und die Armeen der Zaren erlebt. Ihre Lebensfreude haben sich die Menschen in dem kleinen Land an der Grenze Europas dennoch erhalten. 1947 reiste der amerikanische Schriftsteller John Steinbeck in Begleitung des ungarischen Fotografen Robert Capa durch die Sowjetunion. Sie wollten den Alltag der Menschen dokumentieren und waren begeistert von diesem Land und seinen Einwohnern, die sich so sehr von den anderen Menschen in der Sowjetunion unterschieden. 

Dauer :

14 Min.

Verfügbar :

Vom 13/09/2021 bis 13/09/2023

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Das Humboldt Forum

Schloss mit zwei Gesichtern

TWIST

Ruf der Berge - Von Zauber und Bedrohung

TWIST

Nachhaltigkeit mit Spaß!

Der Genter Altar

Das Meisterwerk der Gebrüder Van Eyck

TWIST

Wie die Natur die Kultur inspiriert

DJ Punk - Der Fotograf Daniel Josefsohn

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Re: Stress im Rotlichtviertel

Amsterdam und die Party-Touristen

Data Science vs. Fake

Krebs, Todesursache Nummer 1 weltweit

Data Science vs. Fake

Gegen Masern muss man nicht unbedingt impfen

Data Science vs. Fake

Jungen sind besser in Naturwissenschaften

Data Science vs. Fake

China ist 2100 das bevölkerungsreichste Land

Data Science vs. Fake

Heutzutage stirbt man nicht mehr an AIDS

Re: Ambulanz für Denkmäler

Ruinen-Retter in Siebenbürgen