Loading

Warum es sich lohnt, "Side Effects - Tödliche Nebenwirkungen" anzuschauen

Welche Spielfilme zeigt ARTE im Oktober?

Mehr

"Ein Bulle sieht rot" von Yves Boisset - Ein Film, eine Minute

"Der Würgeengel" von Luis Buñuel - Ein Film, eine Minute

"Der Chef" von Jean-Pierre Melville - Ein Film, eine Minute

"Die tätowierte Rose" von Daniel Mann - Ein Film, eine Minute

Warum es sich lohnt, "Hippokrates und Ich" anzuschauen

"Wir werden nicht zusammen alt" von Maurice Pialat - Ein Film, eine Minute

Warum es sich lohnt, "Side Effects - Tödliche Nebenwirkungen" anzuschauen

"Vera Cruz" von Robert Aldrich - Ein Film, eine Minute

Warum es sich lohnt, "Side Effects - Tödliche Nebenwirkungen" anzuschauen

Christoph Gröner, Künstlerischer Leiter vom Filmfest München, präsentiert "Side effects - tödliche Nebenwirkungen": ein Antidepressiva-Thriller vom multitalentierten US-Regisseurs Steven Soderbergh.

Dauer :

2 Min.

Verfügbar :

Vom 30/09/2021 bis 31/10/2021

Versionen :

  • Synchronisation

Auch interessant für Sie

"Messer im Herz" - Interview mit Yann Gonzalez

"Messer im Herz" - Interview mit Vanessa Paradis

Blow up - Die Musik der James-Bond-Filme

Blow up - Bruno Ganz aus der Sicht von Laetitia Masson

Blow up - Kiyoshi Kurosawa in Bildern

Blow up - Hommage an John Carpenter

Blow up - Top 5 der schlimmsten Looks von Javier Bardem

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Darkroom - Tödliche Tropfen

Lager der Schande - Europas Libyen-Deal

Leidenschaft und Pflicht und Liebe

Die drei Leben der Clara Schumann

Re: Tatort Wald

Die Holzmafia in Rumänien

Glam Rock

Verrückt, exzentrisch und von kurzer Dauer