Loading
Warum es sich lohnt, "Porträt einer jungen Frau in Flammen" anzuschauen

Welche Spielfilme zeigt ARTE im September?

Mehr

"Der Dieb von Paris" von Louis Malle - Ein Film, eine Minute

Warum es sich lohnt, "Porträt einer jungen Frau in Flammen" anzuschauen

"Vier im roten Kreis" von Jean-Pierre Melville - Ein Film, eine Minute

Warum es sich lohnt, "Das unbekannte Mädchen" anzuschauen

"Zodiac - Die Spur des Mörders" von David Fincher - Ein Film, eine Minute

"Ein seltsames Paar" von Gene Saks - Ein Film, eine Minute

"Fahr zur Hölle, Liebling" von Dick Richards - Ein Film, eine Minute

"Die Unbestechlichen" von Brian De Palma - Ein Film, eine Minute

Warum es sich lohnt, "Porträt einer jungen Frau in Flammen" anzuschauen

Christoph Gröner, Künstlerischer Leiter vom Filmfest München, verrät uns, was so aufregend ist am Film der Französin Céline Sciamma, die in Cannes dafür den Drehbuchpreis und die Queer-Palme bekam. Ein "Meilenstein des Frauen-Kinos", so Gröner. Mehr hier...

Dauer :

2 Min.

Verfügbar :

Vom 20/09/2021 bis 30/09/2021

Versionen :

  • Synchronisation

Auch interessant für Sie

"Porträt einer jungen Frau in Flammen" - Interview mit Céline Sciamma

Blow up - Filmgeschichte: Der 11. September

Blow up - Der Maler im Film

Blow up - Janis Joplin im Film

Blow up - Recut Weltraumreisen

Blow up - "Apocalypse Now" in 8 Minuten

"Amnesia": Interview mit Barbet Schroeder von Olivier Père

Blow up - Filmgeschichte: Kenji Mizoguchi

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Re: Stress im Rotlichtviertel

Amsterdam und die Party-Touristen

Das Humboldt Forum

Schloss mit zwei Gesichtern

Karambolage

Der "pinard" / Die Laubbläser / "Outre-Rhin"

Wildes Neuseeland

Im Reich der Extreme

Costa Rica - Der Natur zur Seite stehen

TWIST

Ruf der Berge - Von Zauber und Bedrohung