Loading
"Human Library": Menschen werden zum offenen Buch

Eine Dosis Kultur, bitte!

Mehr

Ausstellung: Heidis Erfolgsgeschichte in Israel

Marathon Geburtstagsständchen: 100 Jahre Joseph Beuys

Fotografie: Hommage an Vivian Maier

Theater: Kammerspiel um Sozialdumping

Christos Vermächtnis: Verhüllter Triumphbogen

"Je suis Karl": Schönes rechtes Europa

Oper: Die Schneekönigin kommt auf die Bühne

Kino: "Dune" von Denis Villeneuve

"Human Library": Menschen werden zum offenen Buch

Die Organisation "Human Library" veranstaltet Treffen, auf denen sich Teilnehmer offen mit eher ungewöhnlichen Menschen austauschen können. Hier dürfen sie alle Fragen stellen, auf die sie schon immer eine Antwort haben wollten. Ziel der Veranstaltungen ist es, Menschen nicht in Schubladen zu stecken und Vorurteile zu überwinden. Die menschliche Bibliothek startete in Dänemark im Jahr 2000. Und hat seitdem schon in 70 verschiedene Länder bereist. 

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 05/08/2021 bis 05/08/2022

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Die Wanderbibliothek von Palermo

Pariser Vorstädter auf der Leinwand

Rap: Was Juden wirklich über Araber denken - und andersherum

Musik: Die Rückkehr von Iron Maiden

Archäologie: Pharao Tutanchamun in Paris

Merkels Karriere als Karikatur

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Re: Stress im Rotlichtviertel

Amsterdam und die Party-Touristen

Das Humboldt Forum

Schloss mit zwei Gesichtern

Karambolage

Der "pinard" / Die Laubbläser / "Outre-Rhin"

Wildes Neuseeland

Im Reich der Extreme

Costa Rica - Der Natur zur Seite stehen

TWIST

Ruf der Berge - Von Zauber und Bedrohung