Loading

Luigi Nono: Intolleranza 1960 - Neuinszenierung

Salzburger Festspiele 2021

Luigi Nono: Intolleranza 1960 - NeuinszenierungSalzburger Festspiele 2021

"Intolleranza 1960" von Luigi Nono ist eine Oper, die sehr viele Fragen aufwirft. Ein überwältigendes Werk mit Gesang, Orchester, Elektronik, Tanz und Licht, das bei seiner Uraufführung Tumulte auslöste. Nun bringen die Salzburger Festspiele 2021 eine Neuinszenierung auf die Bühne, Jan Lauwers ist verantwortlich für Regie, Bühnenbild und Video. Ingo Metzmacher dirigiert die Wiener Philharmoniker, Sean Panikkar und Sarah Maria Sun in den Hauptrollen.

Dauer :

85 Min.

Verfügbar :

Vom 21/08/2021 bis 19/12/2021

Genre :

Bühne und Konzert

Auch interessant für Sie

Alles Liebe! Diana Damrau singt "Liebeslieder" von Richard Strauss

Pablo Heras-Casado dirigiert Werke von Ravel und Mendelssohn

Festkonzert Deutschland-Russland-Frankreich

Konzerthaus Berlin

Martha Argerich spielt Werke von Prokofjew

Unter der Leitung von Myung-Whun Chung

Weihnachtskonzert des Orchestre Philharmonique de Radio France

Barbara Hannigan dirigiert Stravinsky, Weill et Offenbach

Cristian Măcelaru dirigiert Saint-Saëns, Fauré und Skrjabin

Mit Sol Gabetta

Beethoven: Symphonie Nr. 1

Bonn, Kurfürstliches Schloss

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Mireille Mathieu - Singen, nur singen!

Müssen wir auf Kinder verzichten?

Alternativen #3 - Konsumwahn

Upcycling vs. Konsumwahn

Frauen und Männer der Steinzeit

Gleicher als gedacht?

Sting im Panthéon

Zum 50-jährigen Bestehen des Radiosenders FIP