Loading

Belarus: Lukaschenko instrumentalisiert Flüchtlinge

News aus Europa

Mehr

Bataclan-Terroranschlag: Angehörige sagen aus

Polen: Ressentiments gegen LGBTIQ-Community

Frankreich: Eric Zemmour - der Polemiker am rechten Rand

So sehen junge Grüne und junge Liberale die Ampel

Schlagabtausch im Europaparlament zwischen Polen und EU

Long Covid noch immer wenig erforscht

Explodierende Mieten in Irland

Ungarns Opposition, geeint im Kampf gegen Orban

Belarus: Lukaschenko instrumentalisiert Flüchtlinge

Sendung vom 12/07/2021

Die Grenze zwischen Litauen und Belarus ist 680 Kilometer lang. Davon ist weniger als die Hälfte mit einem Grenzzaum abgesichert. Früher verlief die Zusammenarbeit der litauischen Grenzschützer mit den belarussischen Kollegen reibungslos. Doch die Situation hat sich dramatisch geändert: Über 1.500 illegale Einwanderer, überwiegend aus dem Nahen Osten und Afrika, konnten seit Ende Mai aus Belarus nach Litauen gelangen. In Litauen wurde der Notstand verhängt.

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 12/07/2021 bis 14/07/2022

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Zahlen und Fakten über Litauen

Litauen: Belarussische Freiheitskämpfer im Exil

Amos Oz: Misshandler und Friedensstifter?

Frankfurter Buchmesse 2021

Legale Diskriminierung in Israel

Rückkehr des Bestsellerautors Heinz Strunk

Serie "Bedrängt, bedroht, belästigt - 24 Frauen, 24 Geschichten"

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Darkroom - Tödliche Tropfen

Auf den Dächern der Stadt

London

Gute Nachrichten vom Planeten

Wie wir saubere Energie gewinnen

Leidenschaft und Pflicht und Liebe

Die drei Leben der Clara Schumann

GEO Reportage - Schweiz

Tradition am Steilhang - die Wildheuer