Loading

Slowenische Ratspräsidentschaft bereitet EU Sorgen

News aus Europa

Mehr

Italien: Draghi und die neue Stabilität

Was bedeutet der Koalitionsvertrag für Europa?

Pushbacks vor Großbritannien - bald eine gängige Praxis?

Deutschland kämpft mit hoher Zahl an Femiziden

Der Koalitionsvertrag steht

Porträt: "Alle Mütter weinen diesselben Tränen"

EU-Agrgarreform: Nur Greenwashing?

Medizintechnik leidet an Chipmangel

Slowenische Ratspräsidentschaft bereitet EU Sorgen

Sendung vom 06/07/2021

Zum 1. Juli hat Slowenien die EU-Ratspräsidentschaft angetreten. Ministerpräsident Janez Janša kam zu diesem Anlass nach Straßburg, um den EU-Abgeordneten seine Pläne für die nächsten sechs Monate vorzustellen. Mehrmals betonte er in seiner Rede die Bedeutung des Rechtsstaats. Dabei wird gerade seiner Regierung von vielen Seiten fehlende Rechtsstaatlichkeit vorgeworfen. Denn Janšas Führungsstil ist autoritär, er ist weder als Freund der Pressefreiheit noch als Unterstützer einer unabhängigen Justiz bekannt.

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 06/07/2021 bis 08/07/2022

Genre :

Dokus und Reportagen

Slowenien übernimmt EU-Ratspräsidentschaft

Mehr

Slowenische Ratspräsidentschaft bereitet EU Sorgen

Wer ist Janez Janša? Ein Portrait

Slowenien: Ein Land in Aufruhr

Slowenien: Presse unter Druck

Slowenien: Die Wut der jungen Zivilgesellschaft

Slowenien: Streit um Aufnahmezentren

Auch interessant für Sie

Wer ist Janez Janša? Ein Portrait

Slowenien: Ein Land in Aufruhr

Slowenien: Presse unter Druck

ARTE Journal

Abendausgabe (27/11/2021)

Die tägliche Folter in Russlands Haftanstalten

Neue Corona-Variante aus Südafrika

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Mit dem Zug entlang ...

Der Côte Bleue

Sting im Panthéon

Zum 50-jährigen Bestehen des Radiosenders FIP

Müssen wir auf Kinder verzichten?

Alternativen #3 - Konsumwahn

Upcycling vs. Konsumwahn

Re: Wunderwaffe Hanf

Altes Wissen neu entdeckt

Sting - "Rushing Water"

Reeperbahn Festival 2021