Loading

#MeTooGay: Gewalt in der LGBTQ-Community

News aus Europa

Mehr

Bärbel Bas, die neue Bundestagspräsidentin

Deutschland: Diskussion um Impfpflicht

Litauen: Humanitäre Krise im Grenzgebiet

Valérie Pécresse wird Präsidentschaftskandidatin der Republikaner

Italien: Enrico Letta, Retter der Demokraten

Belgien: Ökozid, ein internationales Verbrechen

Griechenland: 4 Monate nach den Waldbränden

Italien: Draghi und die neue Stabilität

#MeTooGay: Gewalt in der LGBTQ-Community

Sendung vom 28/06/2021

Häusliche oder sexuelle Gewalt wird meist mit heterosexuellen Beziehungen und einer klaren Rollenverteilung verbunden. Ein Mann kann nur Täter sein, kein Opfer. Die Frau kann nur Opfer sein, aber kein Täter. In Frankreich hat nun der Hashtag #MeTooGay solche Gewissheiten kräftig durcheinandergebracht. Hunderte homosexuelle Opfer berichten auf Twitter von sexuellem Missbrauch und Vergewaltigung durch Partner oder Fremde. Ein Anfang, denn in der LGBT-Community gilt das immer noch als Tabuthema. 

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 28/06/2021 bis 30/06/2022

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Mehr Gewalt gegen Frauen

Israel: Long Covid bei Kindern

Griechenland: Erschwerte Bedingungen für humanitäre Helfer

Jünger, weiblicher, diverser - der neue Bundestag

Valérie Pécresse wird Präsidentschaftskandidatin der Republikaner

Geschichte: "Seuchen sind die sozialsten aller Krankheiten"

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Mireille Mathieu - Singen, nur singen!

Müssen wir auf Kinder verzichten?

Alternativen #3 - Konsumwahn

Upcycling vs. Konsumwahn

Frauen und Männer der Steinzeit

Gleicher als gedacht?

Sting im Panthéon

Zum 50-jährigen Bestehen des Radiosenders FIP