Loading

Akrobatik: "Corps extrêmes" von Rachid Ouramdane

Eine Dosis Kultur, bitte!

Mehr

Patrick Zachmann: Die erstaunliche Suche eines Fotografen

School of X: Indie-Pop aus Dänemark

Ein Fremder namens Picasso

Mulo Francels Musik der Berge

Ausstellung: Suizid - Let’s talk about it

Mutterschaftsreue, das ultimative Tabu

Ausstellung: „Arbeit und Migration – Geschichten von hier“

Dieses obskure Objekt der Begierde

Akrobatik: "Corps extrêmes" von Rachid Ouramdane

Sendung vom 28/06/2021

"Corps extrêmes" ist eine Mischung aus Poesie und Tanz, Akrobatik und Extremsport. Die Kreation von Rachid Ouramdane war der diesjährige Eröffnungsakt der 41. Edition des Festivals Montpellier Danse. Der Choreograf leitet seit Kurzem das Théâtre national de la Danse in Paris. 

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 28/06/2021 bis 28/06/2022

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Kreatur

Am Anfang war die Vagina

Die südafrikanische Choreografin Dada Masilo in Wien

Videospiele: Die Probleme mit der Sexualität

"Yes but No": Sex nach MeToo

Ausstellung: Mutterschaft - Rollenklischees und Lebensrealitäten

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Mit dem Zug entlang ...

Der Côte Bleue

Müssen wir auf Kinder verzichten?

Alternativen #3 - Konsumwahn

Upcycling vs. Konsumwahn

Re: Wem gehört das Heilige Land?

Deutsche Siedler im Westjordanland

Re: Wunderwaffe Hanf

Altes Wissen neu entdeckt

Inseln Italiens

Isole Tremiti