Loading

Neues Dokumentationszentrum: Vom Trauma der Vertreibung

News aus Europa

Mehr

Tschechien: Der steinige Weg aus der Haft

Bataclan-Terroranschlag: Angehörige sagen aus

Polen: Ressentiments gegen LGBTIQ-Community

Frankreich: Eric Zemmour - der Polemiker am rechten Rand

So sehen junge Grüne und junge Liberale die Ampel

Schlagabtausch im Europaparlament zwischen Polen und EU

Long Covid noch immer wenig erforscht

Explodierende Mieten in Irland

Neues Dokumentationszentrum: Vom Trauma der Vertreibung

Sendung vom 22/06/2021

Lange Zeit war das neue Dokumentationszentrum der Stiftung "Flucht, Vertreibung, Versöhnung" umstritten, denn ursprünglich war es allein als Ort des Gedenkens an die Vertreibung der Deutschen aus Ost- und Mittel-Europa nach dem zweiten Weltkrieg gedacht. In der Dauerausstellung hat dieser schmerzhafte Teil deutscher Geschichte nun seinen Platz gefunden, ohne aber die Ursachen - den deutschen Massenmord während der Naziherrschaft - unter den Teppich zu kehren. Auch Gründe und Folgen aktueller Fluchtbewegungen werden beleuchtet.

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 22/06/2021 bis 24/06/2022

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Ausstellung: Wie sich Migration und Tourismus überlagern

ARTE Journal

Abendausgabe (24/10/2021)

Amos Oz: Misshandler und Friedensstifter?

Die tägliche Folter in Russlands Haftanstalten

Serie "Bedrängt, bedroht, belästigt - 24 Frauen, 24 Geschichten"

Legale Diskriminierung in Israel

Frankfurter Buchmesse 2021

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Darkroom - Tödliche Tropfen

GEO Reportage - Schweiz

Tradition am Steilhang - die Wildheuer

Leidenschaft und Pflicht und Liebe

Die drei Leben der Clara Schumann