Loading

Diversity United: Ausstellung der Superlative

Diversity United: Ausstellung der Superlative

Über zwei Jahre lang haben sich zehn KuratorInnen auf die Suche nach dem künstlerischen Gesicht Europas gemacht. Das Ergebnis ist nun in zwei riesigen Hangars des Flughafens Tempelhof zu sehen. "Diversity United" zeigt Werke aus 34 Ländern und verhandelt Themen wie Demokratie und Zensur, Identität und Erinnerung, Migration und Verantwortung. Eigentlich sollte die Schau schon im letzten Jahr eröffnen, doch coronabedingt musste der Auftakt verschobenen werden. Anschließend sollen die Kunstwerke nach Paris weiterziehen und auch nach Moskau. 

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 11/06/2021 bis 13/06/2022

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Nanni Morettis neuer Film: Santiago, Italia

Serie: Künstler und ihr Europa

Andreas Gursky: Wimmelbilder der Jetztzeit

Film "Pleasure": Weiblicher Blick auf die Pornoindustrie

Berlin: Debatte um Antisemiten auf Straßenschildern

Theater: Matthias Brandt in "Mein Name sei Gantenbein"

Novi Sad: Kulturhauptstadt Europas außerhalb der EU

"Drive my car" : Preisgekrönter Roadmovie

"Gegen Judenhass": Oliver Polak gegen Antisemitismus

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Re: Aussteiger mit 92

Zuhause in den Karpaten

Re: Siziliens Frauen begehren auf

Unabhängig statt unterwürfig

Die neue Welt des Xi Jinping

Gluten, der Feind in deinem Brot