Loading
Mosambik: Die Vertriebenen von Cabo Delgado

Reportagen aus aller Welt

Mehr

Russland: Kampf zweier Oppositionskandidatinnen

AUKUS Pakt: Machtdemonstration an China

Costa Rica: Die Geflüchteten aus Nicaragua

Greenpeace: 50 Jahre Kampf!

Mali: Deutsches Militär-Engagement aus Sicht der Malier

Madagaskar: Der Klimawandel verschärft die Hungerkrise

Indien: Frauen verlieren wegen Covid ihre Jobs

Pakistan: Geflohen vor den Taliban

Mosambik: Die Vertriebenen von Cabo Delgado

Armut, Korruption und Hass auf die Eliten der Zentralregierung in Maputo bilden in Mosambik einen idealen Nährboden für Dschihadisten. Ein ausländisches Gasprojekt, welches wieder nur den Reichen die Taschen füllt, brachte das Fass offenbar zum Überlaufen. Seit dem Angriff der Dschihadisten auf die Küstenstadt Palma flieht jeder, der kann. ARTE Journal berichtet aus dem Norden Mosambiks.

Dauer :

4 Min.

Verfügbar :

Vom 01/06/2021 bis 03/06/2024

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Mosambiks Kampf gegen den Terror

ARTE Journal

Abendausgabe (20/09/2021)

Berlin: Hungerstreik für das Klima

ARTE Journal

Mittagsausgabe (20/09/2021)

Ende einer Ära: Angela Merkel aus europäischer Sicht

16 Jahre Merkel – ein europäischer Blick

Taliban-Machtübernahme belastet Bundeswehr-Veteranen

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Re: Stress im Rotlichtviertel

Amsterdam und die Party-Touristen

Das Humboldt Forum

Schloss mit zwei Gesichtern

Costa Rica - Der Natur zur Seite stehen

Christos Vermächtnis: Verhüllter Triumphbogen

Karambolage

Der "pinard" / Die Laubbläser / "Outre-Rhin"

Wildes Neuseeland

Im Reich der Extreme