Loading

Eugène Delacroix und die Wucht der Pyrenäen

Stadt Land Kunst (02/06/2021)

Der andere Blick - Stadt Land Kunst

Mehr

Mongo Betis rebellisches Kamerun

Stadt Land Kunst (27/09/2021)

Nuri Bilge Ceylan und die vielen Gesichter der Türkei

Stadt Land Kunst (24/09/2021)

Witi Ihimaera, die Stimme der Maori

Stadt Land Kunst (23/09/2021)

Das Barbados von Captain Blood

Stadt Land Kunst (22/09/2021)

Der Alpenhorst von Michel Butor

Stadt Land Kunst (21/09/2021)

Julia Alvarez, die Stimme der dominikanischen Frauen

Stadt Land Kunst (20/09/2021)

Mahmoud Said, der Vater der modernen Kunst in Ägypten

Stadt Land Kunst (17/09/2021)

„Bad Banks“: Frankfurt und das Geld

Stadt Land Kunst (16/09/2021)

Eugène Delacroix und die Wucht der PyrenäenStadt Land Kunst (02/06/2021)

Die gewaltige Bergkette der Pyrenäen bildet eine natürliche Grenze zwischen der Iberischen Halbinsel und dem restlichen Kontinentaleuropa. Mitte des 19. Jahrhunderts bereiste der französische Maler Eugène Delacroix die Region und war schier überwältigt von den Felsriesen. Bei einem Aufenthalt im Ossau-Tal hielt er die umliegende Berglandschaft auf der Leinwand fest. In seinen hinreißenden Aquarellen verlor sie ihren Schrecken.

Dauer :

14 Min.

Verfügbar :

Vom 02/06/2021 bis 02/06/2023

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Das Humboldt Forum

Schloss mit zwei Gesichtern

TWIST

Ruf der Berge - Von Zauber und Bedrohung

TWIST

Nachhaltigkeit mit Spaß!

F. C. Gundlach

Meister der Modefotografie

Twist

Warum ist Liebe so schwer?

TWIST

Wie die Natur die Kultur inspiriert

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Sting - "Rushing Water"

Reeperbahn Festival 2021

Letzter Tag

ARTE Journal

Sonderausgabe Bundestagswahlen 2021 (26/09/2021)

Reeperbahn Festival - Live vom 25/09/21

Mit RY X, Antje Schomaker, Balbina, Muff Potter...

Karambolage

Spezial Bundestagswahl

Re: Stress im Rotlichtviertel

Amsterdam und die Party-Touristen

GEO Reportage

Kolumbiens Kokain-Hippos

Das Meer der Anden

Menschen am Titicacasee