Loading
„Alarm Clocks“ von Robyn Orlin & Camille bei den Nuits de Fourvière

Kein Sommer ohne Festivals!

Mehr

Babylon Circus beim Pelpass Festival

Riccardo Muti dirigiert die Wiener Philharmoniker

Von den Salzburger Festspielen 2021

Heilung

Alcatraz Festival 2021

Colin Benders

Stone Techno aus der Zeche Zollverein

Jungle by Night beim Pelpass Festival

Herbert Blomstedt dirigiert J. Brahms Symphonie Nr. 4

Salzburger Festspiele 2021

John Eliot Gardiner und die Camerata Salzburg

Salzburger Festspiele 2021

„Alarm Clocks“ von Robyn Orlin & Camille bei den Nuits de Fourvière

Wenn französischer Chanson und südafrikanischer Chorgesang zusammentreffen, dann läuten die Alarm Clocks! Sängerin Camille, Choreografin Robyn Orlin und der Männerchor Phuphuma Love Minus präsentieren bei den Nuits de Fourvière einen Auftritt, der ganz im Zeichen von Wasser (und Wassermangel) steht.

Dauer :

68 Min.

Verfügbar :

Vom 16/06/2021 bis 01/06/2022

Genre :

Bühne und Konzert

Auch interessant für Sie

„Acqua Alta“ von Adrien M & Claire B im Pariser Théâtre de Chaillot

„La Boxeuse amoureuse" von Marie-Agnès Gillot und Arthur H

"Pixel" von Mourad Merzouki beim Festival Kalypso

Der Schwarm

Die Compagnie XY im Höhenflug

Die Compagnie XY präsentiert "Möbius"

Das Wiener Staatsballett tanzt Gustav Mahler

Mozart tanzen im 21. Jahrhundert

Ballet du Rhin

"Les Indes galantes" von Jean-Philippe Rameau

Höhepunkte

Die meistgesehenen Videos von ARTE