Abspielen Maria Callas singt "Tosca" - Oper Sternstunden der Musik 46 Min. Das Programm sehen

Maria Callas singt "Tosca" - Oper

Sternstunden der Musik

Abspielen Franz Schubert: Lieder und Balladen Mit Konstantin Krimmel & Daniel Heide 71 Min. Das Programm sehen

Franz Schubert: Lieder und Balladen

Mit Konstantin Krimmel & Daniel Heide

Abspielen Konzert zum 200. Geburtstag Bedřich Smetanas Aus dem Nationaltheater Prag 113 Min. Das Programm sehen

Konzert zum 200. Geburtstag Bedřich Smetanas

Aus dem Nationaltheater Prag

Abspielen Festtag bei Jacques Offenbach Mit Patricia Petibon & Cyrille Dubois 63 Min. Das Programm sehen

Festtag bei Jacques Offenbach

Mit Patricia Petibon & Cyrille Dubois

Abspielen Königin-Elisabeth-Wettbewerb 2023 - Gesang Abschlusskonzert 90 Min. Das Programm sehen

Königin-Elisabeth-Wettbewerb 2023 - Gesang

Abschlusskonzert

Pavarotti im Hyde ParkLondon, 1991

Trotz strömenden Regens kamen im Juli 1991 gut 120.000 Fans in den Hyde Park, um mit Luciano Pavarotti sein 30-jähriges Bühnenjubiläum zu feiern – das größte Musikevent dort seit dem legendären Konzert der Rolling Stones im Flower-Power-Sommer 1969. Auch Prince Charles und Lady Di wurden pudelnass, doch genossen jeden Ton des Startenors – genau wie das frenetische Publikum.
Schon seit dem frühen Morgen schüttete es in London, und Luciano Pavarotti wollte sein Open-Air-Konzert am Abend schon absagen – er befürchtete, dass bei derartigem Regen niemand kommen würde.

Doch was das Wetter angeht, sind die Engländer hart im Nehmen, allen voran die Royals. Der Thronfolger Charles und vor allem Lady Diana wollten sich Pavarotti im Hyde Park auf keinen Fall entgehen lassen – allen Wolkenbrüchen zum Trotz. Neben den Royals saß Premierminister John Major und im Publikum befand sich weitere Prominenz: von Andrew Lloyd Webber über Eric Clapton bis zur Schauspielerlegende Michael Caine.

Anfangs suchten die Zuschauer noch Schutz unter einem Meer von Regenschirmen, doch diese versperrten die Sicht auf die Bühne. Der Veranstalter bat also darum, sie zu schließen. Lady Di war eine der ersten, die ihren Schirm wegpackte und ihr Beispiel machte Schule. Bald war die Sicht frei – und das Publikum von Regenschauern durchnässt.

Der Stimmung tat das keinen Abbruch: Pavarotti begeisterte mit einem populären Programm von Verdi bis Puccini und von Nessun dorma! bis ‘O sole mio. Dann widmete er seine Arie Donna non vidi mai (auf Deutsch: "Eine solche Frau habe ich noch nie gesehen“) der Princess of Wales und das Publikum des wohl nassesten Klassik-Open-Air-Konzerts aller Zeiten war schier aus dem Häuschen.

Aufzeichnung vom 30. Juli 1991 im Hyde Park, London.

Regie

Christopher Swann

Mit

Luciano Pavarotti

Dirigent/-in

Leone Magiera

Orchester

Philharmonia Orchestra

Chor

Philharmonia Chorus

Land

Großbritannien

Jahr

1991

Herkunft

ZDF

Kapitel

2:28

Cesare Andrea Bixio - La mia canzone al vento

5:59

Guiseppe Verdi - Luisa Miller, "Quando le sere al placido"

11:21

Ruggero Leoncavallo - I Pagliacci, "Don din don - suona verspero"

14:51

Guiseppe Verdi - I Lombardi, "La mia letizia infondere"

17:31

Jules Massenet - Werther, "Pourquoi me réveiller ?"

20:16

Guiseppe Verdi - Nabucco, "Va, pensiero"

24:53

Giacomo Meyerbeer - L'Africaine, "O Paradiso !"

28:12

Pietro Mascagni - Cavalleria rusticana, Intermezzo

31:55

Giacomo Puccini - Tosca, "Recondita armonia"

34:52

Giacomo Puccini - Tosca, "E lucevan le stelle"

38:02

François Borne, Georges Bizet - Fantaisie brillante sur Carmen

41:30

Ruggero Leoncavallo - I Pagliacci, "Vesti la giubba"

44:39

Richard Wagner - Lohengrin, Treulich geführt

49:28

Cesare Andrea Bixio - Mamma

53:19

Ernesto de Curtis - Non ti scordar di me

57:20

Giacomo Puccini - Manon Lescaut, "Tra voi, belle"

1:00:01

Giacomo Puccini - Manon Lescaut, "Donna non vidi mai"

1:03:23

Eduardo di Capua- O Sole Mio

1:07:08

Ernesto de Curtis - Torna a Surriento

1:10:32

Giacomo Puccini - Turandot, "Nessun Dorma"

Dauer

75 Min.

Verfügbar

Vom 30/03/2024 bis 29/04/2024

Genre

Bühne und Konzert

TV-Ausstrahlung am

Freitag, 19. April um 23:35

Auch interessant für Sie

Abspielen Hannover Klassik Open Air 2023 Ouvertüren, Arien und Duette von Mozart bis Verdi 120 Min. Das Programm sehen

Hannover Klassik Open Air 2023

Ouvertüren, Arien und Duette von Mozart bis Verdi

Abspielen Gaetano Donizetti: Bastarda (1/6) Die Krönung 47 Min. Das Programm sehen

Gaetano Donizetti: Bastarda (1/6)

Die Krönung

Abspielen Square für Künstler Pia Marais 29 Min. Das Programm sehen

Square für Künstler

Pia Marais

Abspielen Marco Tutino: La ciociara Wexford Festival Opera 2023 144 Min. Das Programm sehen

Marco Tutino: La ciociara

Wexford Festival Opera 2023

Abspielen Kaija Saariaho: Innocence Festival d'Aix-en-Provence 2021 109 Min. Das Programm sehen

Kaija Saariaho: Innocence

Festival d'Aix-en-Provence 2021

Abspielen Grand bal symphonique Von Berlioz bis Offenbach 44 Min. Das Programm sehen

Grand bal symphonique

Von Berlioz bis Offenbach

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Urzeit-Mütter Evolution durch Kooperation 53 Min. Das Programm sehen

Urzeit-Mütter

Evolution durch Kooperation

Abspielen Karambolage Die Pariser Arrondissements / Fanta 12 Min. Das Programm sehen

Karambolage

Die Pariser Arrondissements / Fanta

Abspielen Re: Beichte und Luxusparty Erstkommunion in Polen 33 Min. Das Programm sehen

Re: Beichte und Luxusparty

Erstkommunion in Polen

Abspielen Warum es sich lohnt, "Amour fou" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Amour fou" anzuschauen

Abspielen Grand bal symphonique Von Berlioz bis Offenbach 44 Min. Das Programm sehen

Grand bal symphonique

Von Berlioz bis Offenbach

Abspielen Warum es sich lohnt, "In den Gängen" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "In den Gängen" anzuschauen