Grandbrothers im Piscine TournesolBloodflow, All The Unknown

loading...

Nächstes Video

12 Min.
Verfügbar vom 10/06/2021 bis 19/05/2023

Das erste Zusammentreffen von Grandbrothers und ARTE fand 2015 bei der ersten Ausgabe von ARTE Concert Festival statt. Dank der Virtuosität und Poesie des Duos war es Liebe auf den ersten Blick. Umso größer ist die Freude, sie nun erneut zu treffen, und zwar vor der ungewöhnlichen Kulisse eines städtischen Schwimmbads. Hier präsentieren Grandbrothers souverän ihr neues Album All the Unknown.

 

Spezielle Klavier-Apparaturen, ein deutsch-schweizerisches Musikerduo von ehemaligen Sounddesignern und eine visuell ausgearbeitete Bühneninstallation: das sind Grandbrothers. Erol Sarp und Lukas Vogel spielen ihre musikalische Bruderschaft mit Klavier und mit elektronischen Geräten. In der Tradition von Nils Frahm und Francesco Tristano erzeugen sie mit dem Piano neue Klanglandschaften.

Die Tastenklänge von Grandbrothers sind ebenso elegant wie rhythmisch. Dies kommt auch durch ein erfindungsreiches System von Hämmerchen zustande, die auf der gesamten Oberfläche des Klaviers angebracht sind und dem Spiel der beiden Musiker zusätzliche Möglichkeiten bieten. Ihre perkussiv-repetitiven Stücke folgen einem ständigen Crescendo und sorgen so für ergreifende und erhabene Momente.

Schon mit ihrem ersten Track „Ezra was right“, auf dem sie von Gilles Peterson begleitet werden, legten sie die Messlatte hoch. Später veröffentlichten sie ihr Debütalbum Dilation, auf das zwei Jahre später Open folgte. Nach vier Jahren Pause kommen Grandbrothers nun mit einem neuen Meisterwerk zurück: All the Unknown.

Konzertmitschnitt vom 14. März 2021 im Schwimmbad Tournesol, Bondy.


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2021