Loading

Fotografie: Ein französischer Blick auf die DDR

Eine Dosis Kultur, bitte!

Mehr

Elis Noa: authentischer Elektropop

Flamenco: Ein Museum für die Ikone Camaron de la Isla

Fotografie: Avantgarde der Zwischenkriegszeit

New York: Der Broadway ist zurück

Comic: Corto Maltese kommt ins 21. Jahrhundert

Film: Auf Antiterror-Streife in Paris

Buch: Aufwachsen in Hoyerswerda

Ausstellung: Heidis Erfolgsgeschichte in Israel

Fotografie: Ein französischer Blick auf die DDR

Der 2009 verstorbene Willy Ronis war einer der bekanntesten Fotografen Frankreichs. Eine seiner Reportagen führte ihn 1967 in die DDR, um den Alltag in diesem unbekannten Teil Deutschlands zu zeigen. Jetzt sind die Fotos in Versailles erneut zu sehen.

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 25/05/2021 bis 27/05/2022

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Fotografie: Birgit Kleber, der gegenseitige Blick

Fotografie: Gilles Peress und der Nordirland-Konflikt

Musik: Die Rückkehr von Iron Maiden

Archäologie: Pharao Tutanchamun in Paris

Merkels Karriere als Karikatur

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Sting - "Rushing Water"

Reeperbahn Festival 2021

Letzter Tag

ARTE Journal

Sonderausgabe Bundestagswahlen 2021 (26/09/2021)

Reeperbahn Festival - Live vom 25/09/21

Mit RY X, Antje Schomaker, Balbina, Muff Potter...

Karambolage

Spezial Bundestagswahl

Re: Stress im Rotlichtviertel

Amsterdam und die Party-Touristen

GEO Reportage

Kolumbiens Kokain-Hippos

Das Meer der Anden

Menschen am Titicacasee