Loading

Fotografie: Ein französischer Blick auf die DDR

Mehr

Graphic Novel: Der existenzialistische Humor von Josephine Mark

Aus der Gefängniszelle auf die Theaterbühne

Ausstellung: "Masken lügen nicht"

Jazz: Hommage an Nikolai Kapustin

Dokumentarfilm: „An Impossible Project“

Frankreich: Filmstudio bedroht

Padua: Platz schaffen für historische Frauenfiguren

Berlin: Debatte um Antisemiten auf Straßenschildern

Fotografie: Ein französischer Blick auf die DDR

Sendung vom 20/05/2021

Der 2009 verstorbene Willy Ronis war einer der bekanntesten Fotografen Frankreichs. Eine seiner Reportagen führte ihn 1967 in die DDR, um den Alltag in diesem unbekannten Teil Deutschlands zu zeigen. Jetzt sind die Fotos in Versailles erneut zu sehen.

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 25/05/2021 bis 27/05/2022

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Fotografie: Birgit Kleber, der gegenseitige Blick

Fotografie: Gilles Peress und der Nordirland-Konflikt

Film "Pleasure": Weiblicher Blick auf die Pornoindustrie

Dokumentarfilm: „An Impossible Project“

Fotografie: Hauswalds Auge für den DDR-Alltag

"Gegen Judenhass": Oliver Polak gegen Antisemitismus

Jazz: Hommage an Nikolai Kapustin

Videospiele: Die Probleme mit der Sexualität

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Russisch Roulette

Dostojewski und die Sehnsucht nach dem Westen

Die neue Welt des Xi Jinping

Karambolage

Das Schamhaar / Kärcher

Re: Marie-Claires "Rote Orchideen"

Hilfe für Opfer von Genitalverstümmelung

Stories of Conflict: Russland und die Ukraine

Krim-Krimi