Loading
George Drivas TRACKS

Filme und Serien - Tracks

Mehr

George Drivas TRACKS

Schluss mit „Es war einmal“ und klassischem Happy-End: Die Filme von George Drivas hören mit dem Anfang auf und beginnen in der Mitte der Handlung. Offenbar macht es dem griechischen Regisseur einen Heidenspaß, den Erzählstrang zu fragmentieren, damit sich das Publikum selbst den Plot herleiten muss. Die dystopischen Videos des unkonventionellen Künstlers erinnern an die griechische Militärdiktatur, die seine Kindheit geprägt hat.

Dauer :

9 Min.

Verfügbar :

Vom 14/05/2021 bis 14/05/2023

Genre :

Sendungen

Auch interessant für Sie

Das Plakat - Die Geburt der modernen Werbung

Flick Flack

Le Corbusiers minimalistische Holzhütte

Flick Flack

Wozu brauchen Dirigenten einen Taktstock?

Flick Flack

Warum applaudieren wir?

Flick Flack

Die Statuen waren nicht weiß

Flick Flack

Blut auf Theaterbühnen

Flick Flack

Mario Batkovic, der Akkordeonist hinter Red Dead Redemption 2

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Re: Stress im Rotlichtviertel

Amsterdam und die Party-Touristen

Das Humboldt Forum

Schloss mit zwei Gesichtern

Karambolage

Der "pinard" / Die Laubbläser / "Outre-Rhin"

Costa Rica - Der Natur zur Seite stehen

TWIST

Ruf der Berge - Von Zauber und Bedrohung