Loading

Oper Amore: Opernliebe stärker als der Lockdown

Eine Dosis Kultur, bitte!

Mehr

Kunstsammlerin Manuela Alexejew

Die Zauberwelt der Choreografin Lia Rodrigues

Moritz Neumeier: Stand Up Comedy, die wehtut

Literatur: "Die Schönheit des Himmels"

Sarah Biasini über ihre Mutter Romy Schneider

Ausstellung: Obdachlosigkeit und Architektur

Fotografie: Fragmente von Alexis Cordesse

Jugendbuchmesse in Montreuil: Im Zeichen der Gemeinsamkeit

Performance: "Don't waste", teilen statt wegwerfen

Oper Amore: Opernliebe stärker als der Lockdown

Sendung vom 04/05/2021

Ein Bariton und eine Mezzosopranistin lassen sich nicht unterkriegen und singen klassische Opernarien auf dem Berliner Gendarmenmarkt. So bleiben ihre Stimmbänder im Training und sie können ihr Repertoire üben, ohne auf die Nachsicht ihrer geräuschempfindlichen Nachbarn angewiesen zu sein. Dazu machen sie auf die prekäre Situation der freien Musiker aufmerksam, die von der Pandemie besonders schlimm getroffen sind.

Dauer :

3 Min.

Verfügbar :

Vom 04/05/2021 bis 06/05/2022

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Italien: Theater auf Bestellung

"Milliarden": Konzerte im Kleintransporter

Corona-Lockdown: Kunst zieht nach draußen

Joséphine Baker zieht ins Panthéon ein

Performance: "Don't waste", teilen statt wegwerfen

Videospiele: Die Probleme mit der Sexualität

Corona: Durchs Singen wieder atmen lernen

Ausstellung: Obdachlosigkeit und Architektur

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Mireille Mathieu - Singen, nur singen!

Müssen wir auf Kinder verzichten?

Alternativen #3 - Konsumwahn

Upcycling vs. Konsumwahn

Frauen und Männer der Steinzeit

Gleicher als gedacht?

Die gläserne Decke der Literatur

Kreatur #18