Mehr Videospielsucht wegen Lockdown?

Nächstes Video

3 Min.
Verfügbar vom 01/05/2021 bis 03/05/2024
Einer in Hamburg durchgeführten Studie zufolge ist der Videospielekonsum bei Jugendlichen im ersten Lockdown um 75 Prozent gestiegen. Da sportliche Aktivitäten teilweise kaum möglich waren, und Treffen mit Gleichaltrigen ebenfalls schwierig, haben viele Teenager zum Gamepad gegriffen. Das erhöht auch die Gefahr, spielsüchtig zu werden. 

  • Journalist :
    • Anne Mailliet
  • Land :
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2021