Loading

Noga Erez: Eine starke Stimme aus Israel

Eine Dosis Kultur, bitte!

Mehr

Musik: Neuinterpretation der Texte von Claude Nougaro

Zeitgenössische Kunst im Schatten der Pyramiden

Der Kalte Krieg und die Klischees

Porträt: Friedenspreisträgerin Tsitsi Dangarembga

24. Ausgabe des afrikanischen Filmfestivals FESPACO

Rückkehr des Bestsellerautors Heinz Strunk

Baselitz-Ausstellung im Centre Pompidou

Film "Pleasure": Weiblicher Blick auf die Pornoindustrie

Noga Erez: Eine starke Stimme aus Israel

Sie gilt als junge, mutige Stimme Israels, als "M.I.A. aus Tel Aviv". Dabei singt Noga Erez vor allem von ihrer Lebensrealität. Nach ihrem Aufsehen erregenden Debüt "Off The Radar" ist nun mit "Kids" ihr zweites Album erschienen: ein äußerst melodisches und abwechslungsreiches Werk, das einen scharfen Blick auf die Welt bietet.

Auch interessant für Sie

Hommage an Clara Schumann

Paris: Das Vermächtnis von Christo und Jeanne-Claude

Ai-Da, ein Roboter als Künstler

Videospiele: Die Probleme mit der Sexualität

Gewinnerin: Antje Rávik Strubel, „Blaue Frau“

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Darkroom - Tödliche Tropfen

Glam Rock

Verrückt, exzentrisch und von kurzer Dauer

Leidenschaft und Pflicht und Liebe

Die drei Leben der Clara Schumann

Gautier Capuçon und das Cello